Flusskrebse verarbeiten

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 20 min

  • Gesamt 20 min

Video ansehen
David Lindorfer

David Lindorfer

Portionen

Zutaten

Portionen

Öl zum Braten

Vom zarten Fleisch der Flusskrebse sollte nichts vergeudet werden - so gelingt das!

1

Kochen

Zutaten

Die frisch gefangenen und noch lebenden Flusskrebse für zwei Minuten im kochenden Wasser lassen, bis sie schön rot sind. Dann im Eiswasser abschrecken.

2

Zerlegen

Zubereitungsschritt 2 für Flusskrebse verarbeiten

Zunächst den Schwanz abdrehen, dann ebenfalls die Scheren. Anschließend noch die Beine vom Kopf trennen.

3

Fleisch auslösen

Um das Fleisch aus Scheren und Schwanz herauszulösen, kann eine Hummerzange aber auch eine normale Küchenschere oder Kombizange verwendet werden. Das Fleisch aufschneiden und die Gedärme entfernen. Die Scheren einschneiden und die Blättchen herausnehmen.

Tipp: Gut durchgewaschen können die Schalen für einen Fond verwendet werden.

4

Braten

Das Fleisch der Flusskrebse in einer heißen Pfanne mit Öl kurz braten.

Ähnliche Themen

  • 2h
  • 22 Kapitel

Fisch Basics

Vom zarten Filet bis zur knusprigen Haut: In diesem Kochkurs verwertet Haubenkoch Georg Essig den gesamten Seesaibling. Ob gebraten, gedämpft, sous-vide-gegart oder in roher Form – alles geht!

zum Produkt