Seesaibling filetieren

Schwierigkeit: Mittel Zubereitung: 15 min Gesamt: 15 min

Damit das gute Fleisch des Seesaiblings verwendet werden kann, muss er zunächst richtig filetiert werden. Und so geht's!

Transgourmet

Egger-Lienz-Straße 15
4050 - Traun

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 06:00 - 19:00
Samstag 06:00 - 13:00

1

Der erste Schnitt

Das Messer direkt hinter der Kiemenöffnung ansetzen und bis zur Mittelgräte einschneiden. Vorsichtig das Messer in Richtung Schwanzflosse drehen, dann entlang der Rückenflosse bis zum Schwanz weiterführen.

2

Und nochmal genauso

Das Filet abheben, den Fisch drehen und den Vorgang auf der anderen Seite wiederholen.

3

Weg mit den Gräten!

Die Bauchhölengräten mit einem flachen Schnitt entfernen. Anschließend den fransigen Rand abschneiden und die verbliebenen Gräten mit einer Grätenpinzette entfernen

Nun ist der Seesaibling bereit für die weitere Verarbeitung!