Steinbutt filetieren

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 15 min

  • Gesamt 15 min

Video ansehen

Transgourmet

Egger-Lienz-Straße 15
4050 - Traun
www.transgourmet.at
+43 (0) 7229 / 605 - 1500
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 06:00 - 19:00
Samstag 06:00 - 13:00
Portionen

Zutaten

Portionen

1 Steinbutt

Damit das gute Fleisch des Steinbutts verwendet werden kann, muss er zunächst richtig filetiert werden. Und so geht's!

1

Der erste Schnitt

Das Messer direkt über den Augen ansetzen und am Kopf entlang zur Mitte führen. Direkt auf der Mittelgräte bzw. der Wirbelsäule den Schnitt bis zum Schwanz weiterführen.

2

Filets herauslösen

Haut und Fleisch entlang des Flossensaums einschneiden und das untere Filet abheben. Den Steinbutt wenden. An der Blindseite die beiden Filets herauslösen.

3

Das Beste vom Fisch

Das einzelne Filet mit der Haut nach unten auf die Arbeitsfläche legen. Das Fleisch vorsichtig von der Haut trennen. Den fransigen Flossenrand und eventuell vorhandenes braunes Gewebe wegschneiden.

Nun ist der Steinbutt bereit für die weitere Verarbeitung!

Ähnliche Themen

  • 2h
  • 22 Kapitel

Fisch Basics

Vom zarten Filet bis zur knusprigen Haut: In diesem Kochkurs verwertet Haubenkoch Georg Essig den gesamten Seesaibling. Ob gebraten, gedämpft, sous-vide-gegart oder in roher Form – alles geht!

zum Produkt

Gebratenes Steinbuttfilet

mit Petersilie und Salzkapernbrösel