• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Blumenkohl mit Pierre Robertcreme

und Liebstöckelöl
Zubereitung: 50 min
Gesamt: 50 min

Zutaten

Weinempfehlung: Chardonnay Reserve, Domaine Doriac - Pays d’oc (Frankreich)

Portionen

-

4

+
150 gLiebstöckel
300 gOlivenöl
1 kgungesalzene Butter
2 Blumenkohl
 Wasser
200 mlMilch
200 gPierre Robert
50 gButter
50 ggeröstete Haselnüsse
2 ELWeißweinessig
1 ELDijon-Senf
2 ELOlivenöl
3 ELNussbutter (aus Schritt 2)
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Schritt 1

Liebstöckelöl

150 gLiebstöckel
300 gOlivenöl

Den Liebstöckel mit dem Olivenöl im Mixer fein zerkleinern. Für ein besonders feines Öl, das Öl durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb gießen, beiseite stellen und abtropfen lassen.

Tipp:

Das Liebstöckelöl kann im Voraus zubereitet werden und ist im Kühlschrank bis zu einer Woche haltbar.

Schritt 2

Nussbutter

1 kgungesalzene Butter

Die Butter in gleichmäßige Würfel schneiden und in einen Topf mit dickem Boden geben. Dann die Butter bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren gleichmäßig schmelzen lassen, bis die Farbe der Butter von hellgelb zu goldbraun wechselt und ein nussiger Geruch freigesetzt wird. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter, jetzt Nussbutter, etwas abkühlen lassen. Durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb gießen. Die gesiebte Nussbutter wieder auf den Herd stellen.

Schritt 3

Blumenkohl

1 Blumenkohl

Schneide das überschüssige Grün des Blumenkohls ab, lasse aber einen Teil des Strunks dran. Den Blumenkohl in der Nussbutter etwa 20 Minuten lang goldbraun köcheln lassen. Wende den Blumenkohl regelmäßig.

Tipp:

Nach dem Garen des Blumenkohls in Nussbutter kannst du die Butter aufbewahren. Friere sie in einem Eiswürfelbehälter ein, damit du sie portionsweise verwenden kannst.

Schritt 4

Blumenkohlcreme

 Wasser
200 mlMilch
1 Blumenkohl
200 gPierre Robert
50 gButter

In der Zwischenzeit einen Topf auf das Feuer stellen, Milch hinzufügen und soviel Wasser hinzugießen, dass der Blumenkohl bedeckt wird. Milch und Wasser zum köcheln bringen. Schneide die Röschen des Blumenkohls ab und gare sie etwa 8-10 Minuten lang. Dann die gekochten Blumenkohlröschen in den Mixer geben. Die Decke des Pierre Robert abschneiden, das Innere des Käses mit einem Löffel aushöhlen und in den Mixer geben. Für ca. 3–4 Minuten zu einer glatten Creme verarbeiten. Um die Creme noch cremiger zu machen, kannst du ein Stückchen Butter hinzufügen.

Schritt 5

Vinaigrette

50 ggeröstete Haselnüsse
2 ELWeißweinessig
1 ELDijon-Senf
2 ELOlivenöl
3 ELNussbutter (aus Schritt 2)

Die gerösteten Haselnüsse fein hacken. In einer Schüssel mit Weißweinessig, Senf, Olivenöl und Nussbutter vermengen. Dafür die Nussbutter aus Schritt 2. verwenden.

Schritt 6

Geschafft

Den Strunk des gebratenen Blumenkohls abschneiden. Die Blumenkohlcreme auf die Teller verteilen. Schneide den Blumenkohl in gleich große Stücke und lege ihn auf die Creme. Dann die Vinaigrette über den Blumenkohl geben. Zum Schluss das Liebstöckelöl über das Gericht träufeln.

Zutaten

Weinempfehlung: Chardonnay Reserve, Domaine Doriac - Pays d’oc (Frankreich)

Portionen

-

4

+
150 gLiebstöckel
300 gOlivenöl
1 kgungesalzene Butter
2 Blumenkohl
 Wasser
200 mlMilch
200 gPierre Robert
50 gButter
50 ggeröstete Haselnüsse
2 ELWeißweinessig
1 ELDijon-Senf
2 ELOlivenöl
3 ELNussbutter (aus Schritt 2)
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Rezept teilen

Teile das Rezept mit deinen Liebsten.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.