Falafel

Zubereitung: 30 min
Gesamt: 9 h

Zutaten

Portionen

-

4

+
400 ggetrocknete Kichererbsen
1 große Zwiebel oder Jungzwiebel
30 gfrischer Koriander
25 gPetersilie
2 Selleriestangen mit Blätter
4 Knoblauchzehen
5 grüne Chilis
1 ELKreuzkümmel, gemahlen
1 ELKoriander, gemahlen
1 ELPfeffer
2 TLSalz
1 TLBackpulver

Schritt 1

Einweichen

400 ggetrocknete Kichererbsen

Die Kicherbsen müssen wie beim Hummus zunächst für ca. 8 Stunden in der dreifachen Menge Wasser eingeweicht werden.

Schritt 2

Faschieren

1 große Zwiebel oder Jungzwiebel
30 gfrischer Koriander
25 gPetersilie
2 Selleriestangen mit Blätter
4 Knoblauchzehen
5 grüne Chilis
1 ELKreuzkümmel, gemahlen
1 ELKoriander, gemahlen
1 ELPfeffer
2 TLSalz
1 TLBackpulver

Die Kichererbsen dann gemeinsam mit den Kräutern und dem Knoblauch faschieren. Mit Kreuzkümmelpulver, Korianderpulver, Salz und Pfeffer würzen und das Backpulver dazugeben, damit die Falafel fluffig werden.

Zutaten

Portionen

-

4

+
400 ggetrocknete Kichererbsen
1 große Zwiebel oder Jungzwiebel
30 gfrischer Koriander
25 gPetersilie
2 Selleriestangen mit Blätter
4 Knoblauchzehen
5 grüne Chilis
1 ELKreuzkümmel, gemahlen
1 ELKoriander, gemahlen
1 ELPfeffer
2 TLSalz
1 TLBackpulver

Schritt 3

Frittieren & Geschafft

Aus der Masse per Hand, mit einem Falafellöffel oder mit zwei Esslöffeln die Falafel formen und in 165 °C heißem Öl frittieren.

Tipp

Der Teig kann bereits am Vortag zubereitet werden, etwas Sodawasser lockert ihn wieder auf. Die geformten Falafel kannst du auch einfrieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.