• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Bouillabaisse

französisches Fischgericht
Zubereitung: 75 min
Gesamt: 2 h

Zutaten

Portionen

-

4

+
1.5 kgFelsenfisch („poisson de roche“) oder gemischten Fisch
550 mlOlivenöl
6 StangenStaudensellerie
2 StangenLauch
2 KnollenFenchel
0.5 KnolleKnoblauch
4 Tomaten
1 Chilischote
2 ELTomatenmark
 Salz
400 mlWeißwein
100 mlNoilly Prat
 Wasser zum Auffüllen
1 PriseSafran
1 kgPetersfisch (die Mengenangabe ist mit Kopf und Gräten)
1 kgKnurrhahn (die Mengenangabe ist mit Kopf und Gräten)
1 kgKartoffeln
1 Eigelb
1 TLfeiner Senf
0.5 Zitrone, Saft
1 Knoblauchzehe, gerieben
 Piment d’Espelette
 Paprikapulver
100 ggeriebener Gruyère
0.5 Baguette
2 Knoblauchzehen

Schritt 1

Fischfond

1.5 kgFelsenfisch („poisson de roche“) oder gemischten Fisch
100 mlOlivenöl
6 StangenStaudensellerie
2 StangenLauch
2 KnollenFenchel
0.5 KnolleKnoblauch
4 Tomaten
1 Chilischote
2 ELTomatenmark
 Salz
400 mlWeißwein
100 mlNoilly Prat
 Wasser zum Auffüllen
1 PriseSafran

Den Fisch von den Innereien befreien, grob zerkleinern und im Olivenöl anrösten. Das Gemüse in Stücke schneiden und zu dem Fisch geben. Das Tomatenmark hinzugeben und alles leicht salzen. Mit dem Alkohol ablöschen und leicht einkochen. Dann mit Wasser auffüllen, bis alle Zutaten bedeckt sind und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Passieren und mit dem Safran würzen.

Schritt 2

Bouillabaisse

1 kgPetersfisch (die Mengenangabe ist mit Kopf und Gräten)
1 kgKnurrhahn (die Mengenangabe ist mit Kopf und Gräten)
200 mlOlivenöl
1 kgKartoffeln

Den Fisch und die Languste salzen und im Olivenöl anbraten. Mit Piment d’Espelette abschmecken und mit dem warmen Fischfond auffüllen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln hinzugeben und kochen, bis sie gar sind.

Zutaten

Portionen

-

4

+
1.5 kgFelsenfisch („poisson de roche“) oder gemischten Fisch
550 mlOlivenöl
6 StangenStaudensellerie
2 StangenLauch
2 KnollenFenchel
0.5 KnolleKnoblauch
4 Tomaten
1 Chilischote
2 ELTomatenmark
 Salz
400 mlWeißwein
100 mlNoilly Prat
 Wasser zum Auffüllen
1 PriseSafran
1 kgPetersfisch (die Mengenangabe ist mit Kopf und Gräten)
1 kgKnurrhahn (die Mengenangabe ist mit Kopf und Gräten)
1 kgKartoffeln
1 Eigelb
1 TLfeiner Senf
0.5 Zitrone, Saft
1 Knoblauchzehe, gerieben
 Piment d’Espelette
 Paprikapulver
100 ggeriebener Gruyère
0.5 Baguette
2 Knoblauchzehen

Schritt 3

Sauce Rouille

1 Eigelb
1 TLfeiner Senf
 Salz
0.5 Zitrone, Saft
1 Knoblauchzehe, gerieben
 Piment d’Espelette
 Paprikapulver
250 mlOlivenöl

Eine Sauce Rouille herstellen, indem du Eigelb mit Senf, Salz, Zitronensaft, geriebenen Knoblauch, Piment d’Espelette und Paprikapulver mischst und dann unter schnellem Rühren Olivenöl hinzu gibst.

Schritt 4

Geschafft

100 ggeriebener Gruyère
0.5 Baguette
2 Knoblauchzehen

Die Bouillabaisse in eine Schüssel füllen. Das Baguette in Scheiben schneiden und leicht rösten, dann mit Knoblauch einreiben und mit Sauce Rouille und geriebenem Gruyere garnieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.