Funky Burrata

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 45 min

  • Gesamt 45 min

Video ansehen

Eine Burrata, wie man sie nur selten sieht - da lohnt es sich doch, das mal auszuprobieren!

Portionen

Zutaten

Portionen

Salz, Pfeffer und Öl

1

Gemüse zubereiten

Zutaten

Das Gemüse kleinschneiden und in einer Pfanne braten. Dabei salzen, pfeffern und mit etwas Balsamico ablöschen.

2

Burrata überbacken

Zutaten

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit Mehl, Salz und Milch verrühren. Etwas Öl zufügen und rühren. Je nach Festigkeit des Teiges, kann noch Wasser oder Mehl hinzugefügt werden. Dann das geschlagene Eiweiß hinzufügen.

Die Burrata im Mehl wälzen und durch den Backteig ziehen. Dann im heißen Öl backen, bis sie goldbraun ist.

3

Tomatenespuma zubereiten

Zutaten

Die Blattgelatine in kaltes Wasser legen und ca. 10 Min. einweichen. Basilikumblätter fein hacken und zu den passierten Tomaten geben. Tomatenmark, Salz, Zucker, Pfeffer und Tabasco dazugeben. Diese Masse vorsichtig erwärmen (darf nicht Kochen) und durch ein ganz feines Haarsieb streichen.

Die eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine vollständig in dieser Tomatenmasse auflösen. Abkühlen lassen und die Schlagsahne unterrühren.

Die Creme in einen Sahnespender füllen, die Gaspatrone einsetzen und ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren gut schütteln und dann aufsprühen und garnieren.

4

Anrichten

Zubereitungsschritt 4 für Funky Burrata

Das Gemüse in eine Schüssel geben, die Burrata darauflegen. Rucola mit Olivenöl und Salz marinieren und auf die Burrata geben. Tomaten Espuma und etwas Zitronenzesten dazu, wer mag, kann das Ganze noch mit Sprossen und Kresse ausgarnieren.

Rezeptvideo

Ein Rezept von

Stadtliebe

Landstraße 31
4020 - Linz
www.stadtliebe.at
+43 732 770605
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag - Samstag: 10.30 - 0.00/3.00 Uhr Sonn- und Feiertag: City Brunch von 10.00 - 14.00 Uhr

Ähnliche Themen

Portionen

Zutaten

Portionen