Gegrillte Dorade

mit Foliengemüse
Zubereitung: 10 min
Gesamt: 30 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
4 kleine Doraden, ausgenommen und gewaschen
4 Zitronen oder Limetten
8 ZweigeThymian
16 grüne Spargel
8 Jungzwiebeln
600 gKirschtomaten

Basilikum, Petersilie, Rosmarin, Olivenöl, grobes Salz

Schritt 1

Dorade grillen

4 kleine Doraden, ausgenommen und gewaschen
4 Zitronen oder Limetten
8 ZweigeThymian

Die Dorade im Bauchraum salzen und zwei Zitronenscheiben sowie Thymianzweige in den Bauchraum legen. Den Fischkorb mit 2 Zitronenscheiben auslegen und den Fisch darauf platzieren. Weitere zwei Zitronenscheiben auf die Dorade legen und den Fischkorb schließen. Die Dorade im Fischkorb nun ca. 10 Minuten pro Seite auf direkter Hitze (ca. 250 °C) grillen.

Schritt 2

Gemüse schmoren

16 grüne Spargel
8 Jungzwiebeln
600 gKirschtomaten

Die Spargel und die Jungzwiebeln in Stücke schneiden und mit den Tomaten auf eine Alufolie geben. Dann Olivenöl, Salz, Petersilie, Basilikum und Rosmarin dazugeben. Das Gemüse mit der Alufolie umschließen und bei 200 - 250 °C indirekt schmoren lassen.

Tipp

Du kannst verschiedene Gemüsesorten verwenden, achte aber darauf, dass sie ungefähr den gleichen Gargrad haben.

Zutaten

Portionen

-

4

+
4 kleine Doraden, ausgenommen und gewaschen
4 Zitronen oder Limetten
8 ZweigeThymian
16 grüne Spargel
8 Jungzwiebeln
600 gKirschtomaten

Basilikum, Petersilie, Rosmarin, Olivenöl, grobes Salz

Schritt 3

Geschafft

Den Fisch vorsichtig aus dem Korb nehmen und auf einem Teller mit dem Gemüse anrichten. Mit etwas Olivenöl und Salz abschmecken und mit dem Basilikum garnieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.