Gegrillte Forelle

auf der Zitrone mit Chicorée und Kapern
Zubereitung: 5 min
Gesamt: 25 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
4 Forellen, ausgenommen und gewaschen
4 Zitronen
4 ZweigeRosmarin
2 Chicorée
8 ELOlivenöl
4 ELKapernbeeren

grobes Meersalz

Schritt 1

Vorbereiten

4 Forellen, ausgenommen und gewaschen
4 Zitronen
4 ZweigeRosmarin

Den Bauchraum der Forellen salzen und je einen Zweig Rosmarin hineinlegen. Bei den Zitronen beide Enden abschneiden und beiseitelegen.

Schritt 2

Grillen

Die Zitronen auf die indirekte Zone des Grills stellen. Nun die die Forellen auf die Zitrone setzten, sodass die Zitrone im Bauchraum ist uns als Fischhalter verwendet werden kann. Die beiseitegelegten Zitronenenden jeweils unter dem Kinn und dem Schwanzende des Fisches platzieren. Bei 180 – 200 °C indirekter Hitze ca. 20 – 25 Minuten grillen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
4 Forellen, ausgenommen und gewaschen
4 Zitronen
4 ZweigeRosmarin
2 Chicorée
8 ELOlivenöl
4 ELKapernbeeren

grobes Meersalz

Schritt 3

Chicorée

2 Chicorée

Den Chicorée halbieren, die Schnittfläche etwas einölen und leicht salzen und bei direkter Hitze zuerst auf der Schnittseite, dann auf der Rückseite bei 200 °C ca. 2 – 3 Minuten grillen. Wenn sich die Rückenflosse bei der Forelle leicht rausziehen lässt und kein Fleisch hängen bleibt, ist die Forelle fertig.

Schritt 4

Anrichten & Geschafft

8 ELOlivenöl
4 ELKapernbeeren

Den Fisch vom Grill nehmen, die Zitronen pressen und mit dem Olivenöl, den Kapern sowie etwas Salz und Pfeffer vermischen. Den Chicorée nochmals halbieren, mit dem Fisch auf einem Teller anrichten und mit der Zitronen-Kapern-Sauce beträufeln.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.