Geküsste Früchte

Backen muss gar nicht aufwendig sein – die geküssten Früchte sind ein süßes Highlight, das man am besten zu zweit genießt …

Zubereitung: 20 min
Gesamt: 40 min

Rezeptvideo

Zutaten

Portionen

-

4

+
100 gButter
120 gBrösel
30 gZucker
2 TLZimt
4  Eiweiß
20 gStaubzucker
400 gFrüchte (Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, ...)

etwas Salz

Schritt 1

Brösel vorbereiten

100 gButter
120 gBrösel
30 gZucker
2 TLZimt

Butter in einer Pfanne schmelzen, Brösel, Zucker und Zimt hinzugeben und bei mittlerer Hitze goldgelb backen. Wenn du es nussig magst, kannst du auch geriebene Nüsse zu den Bröseln geben.

Achtung: Die Brösel werden sehr schnell zu dunkel!

Schritt 2

Eischnee schlagen

4  Eiweiß
20 gStaubzucker

Das Backrohr auf 160°C vorheizen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben, den Staubzucker einsieben und daraus mit einem Handmixer steifen Schnee schlagen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
100 gButter
120 gBrösel
30 gZucker
2 TLZimt
4  Eiweiß
20 gStaubzucker
400 gFrüchte (Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, ...)

etwas Salz

Schritt 3

Ab in den Ofen

400 gFrüchte (Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, ...)

Eine passende Auflaufform mit Butter bestreichen und den Boden mit den Butterbröseln bedecken. Die Früchte auf den Bröseln verteilen und Honig darübergeben. Wenn du Tiefkühlbeeren verwendest, sollten sie schon aufgetaut sein. Das Ganze mit dem Eischnee bedecken und ca. 20 min bei Ober- und Unterhitze backen. Wenn der Eischnee goldgelb ist, sind die Früchte kussbereit!

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.