Geschmorte Aubergine

mit Gewürzlinsen
Zubereitung: 40 min
Gesamt: 40 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
0.5 TLgetrockneter Thymian
0.5 TLKreuzkümmel
0.25 TLPaprika edelsüß
1 DoseTomaten (oder frische Tomaten im Sommer)
400 mlTomaten passiert
30 gButter
70 gBelugalinsen
0.5 TLCurrypulver
0.5 TLPageou-Gewürz
1 ELTomatenmark
1 Zitrone (Schale)
1 Tomate, würfelig geschnitten
300 mlGeflügelfond oder Gemüsefond
1 Aubergine
3 ELVadouvan-Gewürz
400 mlRapsöl
30 gkalte Butter
1 BundPetersilie

Salz, Zucker, Olivenöl, Prise Zimt, Prise Koriander, Prise Chili, Rosmarin, Pfeffer

Schritt 1

Vorbereiten

Schalotten und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Eine Tomate häuten und grob würfeln. Die Aubergine schälen und in ungefähr gleich große Stücke schneiden. Salzen und etwas zuckern und anschließend ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Tomatensauce zubereiten

1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
0.5 TLgetrockneter Thymian
0.5 TLKreuzkümmel
0.25 TLPaprika edelsüß
1 DoseTomaten (oder frische Tomaten im Sommer)
400 mlTomaten passiert

Die Schalotten und den Knoblauch klein schneiden, in Olivenöl anschwitzen und die Gewürzmischung (Thymian, Kreuzkümmel, Paprika edelsüß, Zimt, Koriander, Chili) beimengen. Die Dosentomaten mit den passierten Tomaten kurz aufmixen und ebenfalls in die Pfanne geben. Mit Salz, Zucker und Rosmarin würzen und köcheln lassen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
0.5 TLgetrockneter Thymian
0.5 TLKreuzkümmel
0.25 TLPaprika edelsüß
1 DoseTomaten (oder frische Tomaten im Sommer)
400 mlTomaten passiert
30 gButter
70 gBelugalinsen
0.5 TLCurrypulver
0.5 TLPageou-Gewürz
1 ELTomatenmark
1 Zitrone (Schale)
1 Tomate, würfelig geschnitten
300 mlGeflügelfond oder Gemüsefond
1 Aubergine
3 ELVadouvan-Gewürz
400 mlRapsöl
30 gkalte Butter
1 BundPetersilie

Salz, Zucker, Olivenöl, Prise Zimt, Prise Koriander, Prise Chili, Rosmarin, Pfeffer

Schritt 3

Linsen zubereiten

30 gButter
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
70 gBelugalinsen
0.5 TLCurrypulver
0.5 TLPageou-Gewürz
1 ELTomatenmark
1 Zitrone (Schale)
1 Tomate, würfelig geschnitten
300 mlGeflügelfond oder Gemüsefond

Die Butter in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin langsam anschwitzen. Dann die Linsen sowie Currypulver, Pageou-Gewürz, Tomatenmark, die Schale einer unbehandelten Zitrone, die Tomatenwürfel und eine Prise Zucker dazugeben und mitschwitzen lassen. Mit Fond auffüllen und die Linsen ca. 10 - 15 Minuten sachte köcheln lassen, bis sie weich sind. Falls nötig weiteren Fond zugeben.

Schritt 4

Auberginen zubereiten

1 Aubergine
1 Schalotte
3 ELVadouvan-Gewürz

Die Auberginenstücke kurz in Olivenöl anbraten. Die Schalotte in Scheiben schneiden und in Olivenöl mit einer Prise Zucker und etwas Vadouvan-Gewürz anschwitzen. Die Tomatensauce dazugeben und die Auberginen darauf platzieren. Mit etwas Olivenöl beträufeln und bei 200 °C für ca. 15 Minuten in den Ofen geben.

Schritt 5

Auberginenschale frittieren

400 mlRapsöl

Die Auberginenschalen in feine Streifen schneiden und in heißem Fett frittieren, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 6

Linsen fertigstellen

30 gkalte Butter
1 BundPetersilie

Die Linsen mit Butter, Salz und feingeschnittener Petersilie verfeinern.

Schritt 7

Geschafft

Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und mit den frittierten Auberginenstreifen garnieren. Die Linsen auf einen Teller geben, mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Curry bestreuen.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.