Gnocchi mit Garnelen

  • Schwierigkeit Leicht

  • Zubereitung 45 min

  • Gesamt 1h

Video ansehen

Kartoffelnocken mit Tomaten, Garnelen und Basilikum verfeinert – so schmecken die Gnocchi besonders lecker!

Portionen

Zutaten

Portionen

Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Basilikum, Parmesan, eventuell etwas Pesto

1

Gnocchi-Teig zubereiten

Zutaten

Die Kartoffeln schälen und im Salzwasser kochen. Anschließend durch die Kartoffelpresse drücken, Eigelb und Butter dazugeben und vermischen. Sobald der Teig etwas abgekühlt ist, das Mehl dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und verkneten.

2

Gnocchi formen

Den Teig teilen und zu gleichmäßigen Strängen rollen. Davon ca. 2 cm Stücke abschneiden und die Gnocchi daraus formen.

3

Für die Tomatensauce

Zutaten

Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig schwitzen. Die Garnelen ebenfalls dazugeben und mit anbraten. Anschließend Tomaten und Oregano beimengen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das köstliche Finale

Zubereitungsschritt 4 für Gnocchi mit Garnelen

Die Gnocchi im Salzwasser kochen, bis sie oben schwimmen. Anschließend kurz zur Tomatensauce geben. Die Gnocchi mit der Sauce und den Garnelen auf den Teller geben und mit Parmesan verfeinern. Zum Schluss mit frischem Basilikum garnieren und mit etwas Pesto beträufeln.

Rezeptvideo

Ein Rezept von

Transgourmet

Egger-Lienz-Straße 15
4050 - Traun
www.transgourmet.at
+43 (0) 7229 / 605 - 1500
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 06:00 - 19:00
Samstag 06:00 - 13:00

Ähnliche Themen

Wok-Nudeln

mit Lachs und Gemüse

An Nay Salat

Reisnudeln • Hühnerfiletspieße

Gebratener Seesaibling

auf getrüffeltem Avocadosalat, Wildkräuter und Karottenöl

Portionen

Zutaten

Portionen