Gnocchi

mit Lauch, Morcheln und Erbsen
Zubereitung: 60 min
Gesamt: 60 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
20 gMorcheln, getrocknet
300 gmehlige Kartoffeln, geschält
500 gMadeira
250 gButter, gesalzen
3 ZweigeThymian
1 StangeLauch
1 ELButter
375 gfrische Erbsen
1 Eigelb, frisch
90 gSemolina
150 mlMilch
100 mlSahne

Salz, Pfeffer

Schritt 1

Vorbereiten

20 gMorcheln, getrocknet
300 gmehlige Kartoffeln, geschält

Die Morcheln in reichlich lauwarmen Wasser für 40 Minuten quellen lassen. Danach die Pilze nochmals gut abwaschen um sicher zu gehen, dass auch wirklich kein Sand mehr vorhanden ist.

Die Kartoffeln vierteln und in einem Topf mit wenig gesalzenem Wasser zugedeckt weich kochen. Anschließend abseihen und abkühlen lassen.

Schritt 2

Morcheln & Lauch vakuumieren

500 gMadeira
250 gButter, gesalzen
3 ZweigeThymian
1 StangeLauch
1 ELButter

Madeira und gesalzene Butter mit einem Stabmixer aufmixen, mit den Morcheln und dem Thymian in einen Beutel geben und vakuumieren. Das Grün und die Wurzeln vom Lauch entfernen, diesen gut waschen, in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden und mit der Butter vakuumieren.

Zutaten

Portionen

-

4

+
20 gMorcheln, getrocknet
300 gmehlige Kartoffeln, geschält
500 gMadeira
250 gButter, gesalzen
3 ZweigeThymian
1 StangeLauch
1 ELButter
375 gfrische Erbsen
1 Eigelb, frisch
90 gSemolina
150 mlMilch
100 mlSahne

Salz, Pfeffer

Schritt 3

Garen

Die Morcheln und den Lauch bei 85 °C für 30 - 45 Minuten garen.

Schritt 4

Erbsen blanchieren

375 gfrische Erbsen

Die frischen Erbsen schälen und in reichlich Salzwasser für 1 - 2 Minuten weich garen. Anschließend im Eiswasser abschrecken und abkühlen lassen und die Erbsen dann nochmals einzeln schälen.

Schritt 5

Gnocchi zubereiten

1 Eigelb, frisch
90 gSemolina

Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und das Eigelb und die Semolina vorsichtig unterkneten. Die Semolina-Menge dabei etwas anpassen, da jede Kartoffel unterschiedlich ist. Der Teig sollte nicht mehr zu sehr an den Händen kleben. Dann den Teig zu Gnocchi formen und diesen mit einem Gnocchibrett oder einer Gabel das typische Muster geben.

Schritt 6

Gnocchi garen

Die fertigen Gnocchi in sehr gut gesalzenem Wasser vorsichtig garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Werden sie nicht direkt serviert, dann mit etwas Pflanzenöl benetzen, damit sie nicht aneinander kleben.

Schritt 7

Finalisieren

150 mlMilch
100 mlSahne

Die Morcheln abseihen und den Morchelsud in einem Topf etwas einkochen, dabei mit Milch und Sahne verfeinern. Den Lauch mit etwas Butter aus dem Beutel goldbraun braten, salzen und pfeffern. Die Gnocchi in Butter mit den Erbsen in der Pfanne erwärmen. Dabei auch etwas vom Madeira-Sud sowie die Morcheln dazugeben.

Schritt 8

Geschafft

Den Madeira-Sud mit dem Stabmixer aufschäumen und alles gemeinsam auf dem Teller anrichten.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.