Ichiban Dashi

(Suppengrundstock)
Zubereitung: 15 min
Gesamt: 3 h

Zutaten

Eine Portion ergibt ca. 1l

Portionen

-

2

+
50 gKombu
2 lWasser
60 gKatsuobushi (vegetarische Alternative: Shiitake, Steinpilze, Champignons und andere Pilze)

Schritt 1

Kombuwasser

50 gKombu
2 lWasser

Kombu für 2 Stunden in Wasser einlegen. Den Kombu herausnehmen und das Kombuwasser in einen Topf gießen. Das Wasser auf 80 °C erwärmen. Es darf nicht heißer werden, da das Wasser sonst sehr schlierig vom im Kombu enthaltenen Glutamat wird.

Schritt 2

Geschafft

60 gKatsuobushi (vegetarische Alternative: Shiitake, Steinpilze, Champignons und andere Pilze)

Die Katsuobushiflocken hinzugeben und den Herd ausschalten. Nach 20 Sekunden die Brühe abseihen, ohne den Vorgang mit einem Löffel zu beschleunigen. Würde man Katsuobushi und Kombu ausdrücken, gäben sie Trübstoffe an den Dashifond ab. Das gilt es zu vermeiden. Wenn du eine vegetarische Dashibrühe mit Shiitake-Pilzen zubereitest, musst du die Pilze deutlich länger ziehen lassen, als die Katsuobushiflocken: ca. 20 - 25 Minuten.

Tipp:

Du kannst diesen Dashifond auch nochmal mit Katsuobushi ansetzen, das ergäbe einen Niban Dashi (2. Ansatz).

Zutaten

Eine Portion ergibt ca. 1l

Portionen

-

2

+
50 gKombu
2 lWasser
60 gKatsuobushi (vegetarische Alternative: Shiitake, Steinpilze, Champignons und andere Pilze)

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.