Jakobsmuscheln

mit Karottenhummus und Safran-Anis-Vinaigrette
Zubereitung: 50 min
Gesamt: 50 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 gIngwer
800 gKarotten
200 gBabyspinat
2 ELSesam
4 ELOlivenöl/Butter
1 Orange (Schale)
200 mlGeflügelfond
8 Jakobsmuscheln
1 PriseSafranfäden
1.5 Sternanis
100 mlNoilly Prat (Wermut)
100 mlPernod
100 mlweißer Aceto Balsamico
1 Orange (Saft)
2 Zitronen (Saft)
200 mlOlivenöl
100 mlGeflügelfond
1 ELJoghurt

Salz, Zucker, Thymian, Olivenöl, Butter

Schritt 1

Vorbereiten

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 gIngwer
800 gKarotten
200 gBabyspinat
2 ELSesam

Zwiebel und Knoblauch abziehen, den Ingwer und die Karotten schälen und alles klein schneiden. Den Spinat waschen und trockenschleudern und den Sesam rösten.

Schritt 2

Karottenhummus zubereiten

4 ELOlivenöl/Butter
1 Orange (Schale)
200 mlGeflügelfond

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen. Dann die Karotten beimengen. Das Gemüse mit etwas Zucker und Salz würzen und mit der Schale einer unbehandelten Orange verfeinern. Anschließend den Geflügelfond angießen. Einen Deckel auf den Topf legen und die Karotten bei mittlerer Temperatur etwa 30 Minuten weich köcheln lassen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 gIngwer
800 gKarotten
200 gBabyspinat
2 ELSesam
4 ELOlivenöl/Butter
1 Orange (Schale)
200 mlGeflügelfond
8 Jakobsmuscheln
1 PriseSafranfäden
1.5 Sternanis
100 mlNoilly Prat (Wermut)
100 mlPernod
100 mlweißer Aceto Balsamico
1 Orange (Saft)
2 Zitronen (Saft)
200 mlOlivenöl
100 mlGeflügelfond
1 ELJoghurt

Salz, Zucker, Thymian, Olivenöl, Butter

Schritt 3

Muscheln vorbereiten

8 Jakobsmuscheln

Die Jakobsmuscheln mit der flachen Seite nach oben legen und mit der Spitze eines einfachen Tafelmessers in die Muschel gehen. Die beiden Hälften ein wenig weiten und anschließend mit dem Messer dicht an der Oberseite entlang schneiden. So wird der Muskel durchtrennt und die Muschel lässt sich öffnen. Nun mit einem Löffel behutsam das runde Muskelfleisch von den übrigen Innereien lösen und putzen.

Schritt 4

Safran-Anis-Vinaigrette zubereiten

1 PriseSafranfäden
1.5 Sternanis
100 mlNoilly Prat (Wermut)
100 mlPernod
100 mlweißer Aceto Balsamico
1 Orange (Saft)
1 Zitrone (Saft)
200 mlOlivenöl
100 mlGeflügelfond

Die Safranfäden, den Thymian und den Sternanis mit dem Noilly Prat und Pernod aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Sternanis und den Thymian wieder entfernen und den Topf vom Herd nehmen. Mit weißem Balsamico, etwas Orangen- und Zitronensaft sowie Zucker und Salz abschmecken und mit Olivenöl montieren. Den Geflügelfond dazugeben und ziehen lassen.

Tipp:

Du kannst nun dünne Karottenscheiben in die Vinaigrette einlegen, um sie später für die Garnitur zu verwenden.

Schritt 5

Karottenhummus pürieren

1 Zitrone (Saft)
1 ELJoghurt

Den Karottenansatz mit etwas Sesam, Zitronensaft, Olivenöl und Joghurt verfeinern und fein pürieren. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Schritt 6

Jakobsmuscheln zubereiten

Die Jakobsmuscheln in Olivenöl und Butter mit etwas Thymian in einer Pfanne von beiden Seiten glasig braten und salzen. In der Zwischenzeit kannst du schon mit dem Anrichten beginnen.

Schritt 7

Geschafft

Eine Nocke Hummus auf den Teller geben, Spinatblätter dazugeben und mit der Vinaigrette marinieren. Mit Karottenscheiben dekorieren und mit geröstetem Sesam bestreuen. Dann die Jakobsmuscheln draufsetzen und servieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.