Krebserei

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 1h 15m

  • Gesamt 2h 25m

Video ansehen
David Lindorfer

David Lindorfer

Portionen

Zutaten

Portionen

Öl zum Braten, Brotcroutons und Sauerampferblätter zum Dekorieren

Wenn Flusskrebse von ihrer Schale befreit werden, verlangen sie besondere Beachtung. Die Krebserei wird diesen Ansprüchen gerecht: Mit viel Liebe zum Detail ensteht ein Gericht, das Augen und Gaumen gleichermaßen erfreut.

1

Petersilienwurzelpüree vorbereiten

Zutaten

2

Eingelegte Zwiebel vorbereiten

Zutaten

3

Bouillabaisse vorbereiten

Zutaten

4

Flusskrebse braten

Zutaten

Die geschälten Flusskrebse in Butter anschwitzen und mit der Bouillabaisse ablöschen.

5

Anrichten

Zubereitungsschritt 5 für Krebserei

Nun kommt die Liebe zum Detail zum Vorschein: Das Petersilienwurzelpüree im Halbkreis auftragen und mit eingelegten Zwiebeln garnieren. Die Flusskrebse darauf geben und mit Brotcroutons und Sauerampferblätter dekorieren. Fertig ist das leckere Kunstwerk!

Ähnliche Themen

  • 2h
  • 22 Kapitel

Fisch Basics

Vom zarten Filet bis zur knusprigen Haut: In diesem Kochkurs verwertet Haubenkoch Georg Essig den gesamten Seesaibling. Ob gebraten, gedämpft, sous-vide-gegart oder in roher Form – alles geht!

zum Produkt

Gebratener Seesaibling

auf getrüffeltem Avocadosalat, Wildkräuter und Karottenöl

Gebratenes Steinbuttfilet

mit Petersilie und Salzkapernbrösel

Portionen

Zutaten

Portionen