Lamm in Thymiankruste

mit Schupfnudeln und geschwenkten Karotten

Ein saftiges Stück Lammhüfte unter knuspriger Thymiankruste – ein echter Gaumenschmaus!

Zubereitung: 60 min
Gesamt: 60 min

Rezeptvideo

Zutaten

Portionen

-

4

+
400 gmehlige Kartoffeln
2  Eigelb
1 Mspgeriebene Muskatnuss
120 gMehl
80 gButter
40 gBrotbrösel
60 getwas älteres Weißbrot
20 gThymian
60 gParmesan
40 mlOlivenöl
1  Knoblauchzehe
500 gLammhüfte
2 ELÖl zum Anbraten
250 mlWasser
400 gKarotten

Salz und Pfeffer, Thymianzweig, einen Schuss dunklen Rotwein

Schritt 1

Schupfnudeln zubereiten

400 gmehlige Kartoffeln
2  Eigelb
1 Mspgeriebene Muskatnuss
120 gMehl
40 gButter
40 gBrotbrösel

Die Kartoffeln kochen, schälen und passieren. Mit dem Mehl, Eigelb, Salz und Muskat zu einem Teig kneten und daraus 5 cm lange, fingerdicke Nudeln formen. Diese in kochendes Salzwasser geben. Sobald sie nach oben kommen, herausnehmen und gut abtropfen lassen. Anschließend in einer Pfanne die Butter schmelzen, die Brösel dazugeben und leicht rösten. Die Schupfnudeln ebenfalls in die Pfanne geben und darin schwenken.

Schritt 2

Jetzt zur Thymiankruste

60 getwas älteres Weißbrot
20 gThymian
60 gParmesan
40 mlOlivenöl
1  Knoblauchzehe

Das Weißbrot entrinden und fein reiben, die Knoblauchzehe feinhacken und mit den restlichen Zutaten, etwas Salz und wenig Pfeffer gut durchmixen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
400 gmehlige Kartoffeln
2  Eigelb
1 Mspgeriebene Muskatnuss
120 gMehl
80 gButter
40 gBrotbrösel
60 getwas älteres Weißbrot
20 gThymian
60 gParmesan
40 mlOlivenöl
1  Knoblauchzehe
500 gLammhüfte
2 ELÖl zum Anbraten
250 mlWasser
400 gKarotten

Salz und Pfeffer, Thymianzweig, einen Schuss dunklen Rotwein

Schritt 3

Dann das Lamm

500 gLammhüfte
2 ELÖl zum Anbraten
250 mlWasser

Das Fleisch von den Sehnen befreien – die Reste beiseite geben – und in Medaillons schneiden. Anschließend salzen und in eine mit Öl erhitzte Pfanne geben. Von allen Seiten scharf anbraten, dann herausnehmen, die Krustenmasse auf das Fleisch geben und gut andrücken. Das Fleisch samt Kruste im Ofen bei Oberhitze braun werden lassen.

Die Sehnen zu den Bratenresten in die Pfanne geben und mit einem Thymianzweig etwas anbraten. Anschließend mit Rotwein ablöschen, mit Wasser aufgießen, einkochen lassen und gut abschmecken.

Schritt 4

Karotten schwenken

400 gKarotten
40 gButter

Die Karotten waschen, schälen und in Stäbchen schneiden. Im Salzwasser kochen, danach in ein Sieb geben und sofort in Eiswasser abkühlen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Karotten darin schwenken, bis sie glasig sind. Gut abschmecken.

Schritt 5

Servieren

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz rasten lassen. Dann mit den Schupfnudeln und den Karotten auf einen Teller geben und etwas von der braunen Sauce dazu träufeln.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Dies ist ein Rezept von

Oberraindlhof

Raindl 49

I-39020 - Schnalstal/Südtirol

+39-0473-679131


https://www.oberraindlhof.com/

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.