Lammrücken mit Café de Paris Polenta

So schnell kann man dem Alltag kulinarisch entfliehen.

Zubereitung: 30 min
Gesamt: 45 min

Rezeptvideo

Zutaten

Portionen

-

4

+
240 gPolenta
800 gGemüsefond
4 TLButter
4 TLCafé de Paris
400 gCocktailtomaten
800 gLammrücken
4  ZweigeRosmarin

Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin, Olivenöl, Mohn

Schritt 1

Polenta

240 gPolenta
800 gGemüsefond
4 TLButter
4 TLCafé de Paris

Die Polenta zusammen mit dem Gemüsefond 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss ca. 1 TL Café de Paris Gewürz und den Butter untermischen. Mit Salz je nach belieben abschmecken.

Schritt 2

Cocktailtomaten anschwitzen

400 gCocktailtomaten

Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch und Tomaten hinzugeben und 2-3 Minuten durchschwenken.

Zutaten

Portionen

-

4

+
240 gPolenta
800 gGemüsefond
4 TLButter
4 TLCafé de Paris
400 gCocktailtomaten
800 gLammrücken
4  ZweigeRosmarin

Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin, Olivenöl, Mohn

Schritt 3

Lammrücken anbraten

800 gLammrücken
4  ZweigeRosmarin

Den Lammrücken mit groben Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite 1 Minute scharf anbraten. Danach im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad 2-3 Minuten garen. Lammrücken dann rausnehmen und noch 3 Minuten rasten lassen. In einer Pfanne die Butter erhitzen, Rosmarin dazu geben und den Lammrücken darin mehrmals wenden. Anschließend in Mohn kurz wälzen.

Schritt 4

Serve!

Auf einem flachen Teller den Lammrücken stehend neben der Polenta anrichten und mit den Cocktailtomaten garnieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Dies ist ein Rezept von

Café Alexandra

Friedrich-Thurner-Strasse 16

4910 - Ried im Innkreis

+43 7752 86160


http://cafealexandra.at/

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.