Olivensponge auf Tomatenraritäten Zwetschgencreme • Parmesanchip

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 35 min

  • Gesamt 35 min

Video ansehen

Wer Tomaten und Oliven mag, wird dieses Gericht lieben!

Portionen

Zutaten

Portionen

Olivenöl und frischer Basilikum zum Garnieren

1

Olivensponge vorbereiten

Zubereitungsschritt 1 für Olivensponge auf Tomatenraritäten

Zutaten

Um die richtige Konsistenz zu erhalten, alle Zutaten in einem Blender oder mit einem Stabmixer mixen und in den iSi Whip füllen - hierfür eine Kapsel reinschrauben und gut schütteln.

Das Ergebnis in Muffin- oder Cupcakeformen füllen und in der Mikrowelle bei 1000 Watt 40 Sekunden lang aufgehen lassen – fertig ist der Olivensponge!

2

Parmesanchips herstellen

Zubereitungsschritt 2 für Olivensponge auf Tomatenraritäten

Zutaten

Den Parmesan auf einer Fläche von ca. 10x10 cm dünn reiben. Jetzt geht’s nur noch für 1,5 Minuten bei 1000 Watt in die Mirkowelle – und schon sind die Parmesanchips bereit zur Verwendung!

3

Zwetschgencreme kreieren

Zutaten

Für die Zwetschgencreme in einem Topf Zucker leicht karamellisieren und mit Zimt und angedrückten Wacholderbeeren mischen. Zwetschgen dazugeben, 15 Minuten köcheln lassen und pürieren.

4

Anrichten und verfeinern

Zubereitungsschritt 4 für Olivensponge auf Tomatenraritäten

Zutaten

Die gehäuteten Tomaten auf der Zwetschgencreme mit Olivensponge anrichten und die Parmesanchips dazugeben. Oliven kleinhacken und mit etwas Olivenöl marinieren und auf das kulinarische Kunstwerk geben. Für den letzten Feinschliff mit Basilikum garnieren.

Rezeptvideo

Christoph Ranetbauer

Christoph Ranetbauer

Ähnliche Themen

Portionen

Zutaten

Portionen