Röstzwiebeljus

Zubereitung: 30 min
Gesamt: 4 h

Zutaten

Eine Portion ergibt ca. 200ml

Portionen

-

1

+
1 kgZwiebeln
 Rapsöl
50 mlSojasauce
 Salz, Zucker
1 Lorbeerblatt
1 lGemüsefond
2 gXanthan
 Apfelessig

Schritt 1

Zwiebeln anrösten

1 kgZwiebeln
 Rapsöl

Die Zwiebel schälen, der Länge nach halbieren und gleichmäßig auf einer Aufschnittmaschine oder Mandoline in Streifen schneiden. Eine flache Sauteuse auf den Herd stellen und sehr heiß werden lassen. Etwas neutrales Rapsöl hinzufügen und danach sofort die Zwiebeln in die heiße Sauteuse geben. Die Zwiebeln kräftig anrösten, bevor sie anfangen, Wasser zu verlieren. So geben sie den idealen Geschmack an die Jus weiter.

Schritt 2

Würzen und karamellisieren

50 mlSojasauce
 Salz, Zucker
1 Lorbeerblatt

Mit Sojasauce ablöschen, mit Salz, Zucker und Lorbeer würzen und die Hitze auf die Hälfte reduzieren. Jetzt die Zwiebeln für ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze langsam karamellisieren lassen, bis sie eine schöne Farbe erreicht haben und die komplette Flüssigkeit verdampft ist.

Zutaten

Eine Portion ergibt ca. 200ml

Portionen

-

1

+
1 kgZwiebeln
 Rapsöl
50 mlSojasauce
 Salz, Zucker
1 Lorbeerblatt
1 lGemüsefond
2 gXanthan
 Apfelessig

Schritt 3

Auffüllen

1 lGemüsefond

Mit Gemüsefond auffüllen und die Zwiebeljus für weitere 2 Stunden sanft köcheln lassen, bis ca. 2/3 der Flüssigkeit reduziert ist.

Schritt 4

Passieren

Anschließend die Jus durch ein Sieb passieren und die Zwiebeln gut mit einer Suppenkelle auspressen. Die Menge der Flüssigkeit sollte nun bei ca. 200 ml liegen.

Schritt 5

Würzen & Geschafft

2 gXanthan
 Apfelessig

Die Zwiebeljus nochmals auf den Herd stellen und zur Bindung das Xanthan einrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Apfelessig abschmecken und zum Schluss durch ein feines Haarsieb passieren. Diese Jus ist ein guter Begleiter zu Gemüsegerichten und steht im Punkto Geschmack definitiv auf derselben geschmacklichen Höhe wie diverse Fleischjus-Varianten.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.