Schokoladentarte

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 1h

  • Gesamt 1h

Video ansehen

Ein Traum aus Schokolade – und ein echter Klassiker noch dazu. So gelingt dir die perfekte Schokotarte!

Portionen

Zutaten

Portionen

etwas Salz; 4 Portionen entsprechen einer Tarte (für eine 28-cm-Tarteform)

1

Mürbteig zubereiten

Zubereitungsschritt 1 für Schokoladentarte

Zutaten

Die weiche Butter mit etwas Salz, Puderzucker, gemahlenen Mandeln, dem Ei und 30 g Mehl vermengen. Sobald die Masse gut vermischt ist, das restliche Mehl rasch einrühren. Den Teig in die Tarteform füllen und den Teigboden dabei mit einer Gabel mehrfach einstechen. Anschließend mit Pergamentpapier oder Alufolie auslegen und mit getrockneten Erbsen, Bohnen, Kirschkernen oder Ähnlichem füllen. Dies führt dazu, dass der Rand aufgehen kann, der Boden aber schön flach bleibt. Im Ofen bei 160°C backen.

2

Schoko-Biskuit backen

Zubereitungsschritt 2 für Schokoladentarte

Zutaten

Die Kuvertüre mit der Butter aufschmelzen lassen und währenddessen das Eiweiß mit dem Zucker aufschlagen. Anschließend das Eigelb unterrühren und zum Schluss die geschmolzene Schokolade dazu mischen. Im Ofen bei 180°C ca. 15 Minuten lang backen.

3

Ganache mischen

Zubereitungsschritt 3 für Schokoladentarte

Zutaten

Die Sahne zum Kochen bringen und ein Drittel davon auf die Kuvertüre gießen. Kräftig rühren und nach und nach die restliche Sahne beimengen. Die kleingeschnittene Butter zum Schluss dazugeben.

4

Vollenden

Zubereitungsschritt 4 für Schokoladentarte

Einen Teil der Ganache in den ausgekühlten Tarteboden gießen, den Schokoladenbiskuit darauflegen und die restliche Ganache darüber gießen. Die Tarte mindestens zwei Stunden im Kühlschrank aufbewahren und anschließend genießen!

Rezeptvideo

Ein Rezept von

Friedlieb und Töchter

Altstadt 5
4020 - Linz

0732 220522
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag: 10.00 Uhr - 19.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr - 18 Uhr

Ähnliche Themen

Portionen

Zutaten

Portionen