• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Schweinsbraten

mit Semmelknödel und Stöcklkraut
Zubereitung: 20 min
Gesamt: 3 h

Zutaten

Portionen

-

6

+
2 Knoblauch
3 ELSenf
1 ELKümmel
1 ELMajoran
 Salz
 Pfeffer
1.5 kgSchweinebraten (Schulter oder Nacken)
 Öl
600 g6 Semmeln (altbacken)
250 mlMilch
3 Zwiebel
2 ELButter
3 Eier
 Muskatnuss
1 KgWeißkohl
 
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Schritt 1

Schweinebraten würzen

2 Knoblauch
3 ELSenf
1 ELKümmel
1 ELMajoran
 Salz
 Pfeffer
1.5 kgSchweinebraten (Schulter oder Nacken)

Den Schweinebraten waschen und trocken tupfen. Mit Knoblauch einreiben und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran würzen. Zwiebeln und Karotten schälen und grob würfeln.

Schritt 2

Anbraten

 Öl

Nun Öl in einem Bräter erhitzen und den Schweinebraten von allen Seiten scharf anbraten. Das Gemüse hinzufügen und kurz mitbraten.

Schritt 3

Schmoren

Mit Gemüsebrühe ablöschen und den Braten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft für ca. 2 Stunden schmoren lassen.

Schritt 4

Semmelknödel vorbereiten

600 g6 Semmeln (altbacken)
250 mlMilch

Die Semmeln in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch erhitzen und über die Semmelwürfel gießen. Alles gut vermengen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 5

Zwiebeln anbraten

1 Zwiebel
2 ELButter

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten.

Schritt 6

Knödelmasse zubereiten

3 Eier
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss

Die Eier aufschlagen und zur Semmelmasse geben. Die Petersilie und die Zwiebeln hinzufügen und alles gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Schritt 7

Knödel formen

Aus der Knödelmasse mit feuchten Händen Knödel formen. Diese in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser für ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Schritt 8

Stöcklkraut vorbereiten

1 KgWeißkohl
2 Zwiebel
 

Den Weißkohl putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Die Viertel in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Schritt 9

Anbraten

 Öl
2 ELZucker

Den Weißkohl putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Die Viertel in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Schritt 10

Schmoren

2 ELEssig
250 mlGemüsebrühe
 Salz
 Pfeffer
 

Mit Essig und Gemüsebrühe ablöschen und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Stöcklkraut zugedeckt bei mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten schmoren lassen.

Schritt 11

Geschafft

Den Braten aus dem Bräter nehmen und in Scheiben schneiden. Die Sauce durch ein Sieb passieren und abschmecken. Den Schweinsbraten mit der Sauce, Knödel und Kraut servieren.

Zutaten

Portionen

-

6

+
2 Knoblauch
3 ELSenf
1 ELKümmel
1 ELMajoran
 Salz
 Pfeffer
1.5 kgSchweinebraten (Schulter oder Nacken)
 Öl
600 g6 Semmeln (altbacken)
250 mlMilch
3 Zwiebel
2 ELButter
3 Eier
 Muskatnuss
1 KgWeißkohl
 
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Rezept teilen

Teile das Rezept mit deinen Liebsten.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.