Sommer-Wok

  • Schwierigkeit Leicht

  • Zubereitung 30 min

  • Gesamt 30 min

Video ansehen

Der bunte Sommer-Wok mit frischem Gemüse ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern begeistert auch durch seine würzige Note. Mit Reis serviert ist er ein leichtes, aber dennoch sehr sättigendes Gericht.

Portionen

Zutaten

Portionen

Safran, Salz, Kokosöl, Zimt

1

Was wäre ein Wok ohne Reis?

Zubereitungsschritt 1 für Sommer-Wok

Zutaten

Emmer-Reis (Einkorn) gut durchwaschen mit Wasser. Safran und etwas Salz in einem Topf ca. 10 Minuten köcheln. Reis zudecken und bei schwacher Hitze fertig dünsten.
Alternativ kann man auch Basmatireis oder Wok-Nudeln verwenden.

2

Es wird knackig, bunt und würzig

Zubereitungsschritt 2 für Sommer-Wok

Zutaten

Das Gemüse in Streifen schneiden und in etwas Kokosöl anbraten. Zuerst Kraut und Karotten (diese haben eine längere Garzeit). Danach Zucchini, Paprika etc. beimengen. Den Knoblauch und den Ingwer kurz mitbraten. Nun Agavendicksaft oder Zucker hinzufügen und das Gemüse darin glasieren. Mit Sojasauce ablöschen und mit Koriander und dem Zimt würzen.

3

Servieren

Zubereitungsschritt 3 für Sommer-Wok

Zuerst den Emmer-Reis auf einem flachen Teller ausbreiten. Danach das Gemüse auf den Reis legen und mit etwas Sesam bestreuen. Ergänzend kann man noch Rind-, Hühner-, Puten oder Schweinefleisch in Streifen geschnitten und Sojasauce angebraten dazu servieren.

Rezeptvideo

Ein Rezept von

Biohof Achleitner

Unterm Regenbogen 1
4070 - Eferding
www.biohof.at
+43 7272 4859-40
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8.00 - 18.30 Uhr
Sa 8.00 - 14.00 Uhr

Ähnliche Themen

Fitnesssalat

mit panierten Hühnerbruststreifen

Rote Rüben

mit Wasabi und Himbeeressig

Portionen

Zutaten

Portionen