Steirischer Kürbiskernaufstrich

Zubereitung
10 min

Gesamt
10 min

Der Kürbiskernaufstrich ist ein echter Klassiker der steirischen Küche. Mit Kürbiskernöl und gehackten Kürbiskernen verfeinert ist er die perfekte Komponente für ein selbstgebackenes Brot.

Zutaten

15 gKürbiskerne
62.5 gTopfen
12.5 gSauerrahm
0.25 StückKnoblauchzehe
5 mlKürbiskernöl

Salz, Pfeffer, Kürbiskerne für die Deko. 4 Portionen entsprechen einer großen Schüssel Aufstrich.

Zubereitung

Schritt 1

Kerne rösten

15 gKürbiskerne

Für den steirischen Kürbiskernaufstrich werden zunächst die Kürbiskerne in einer gut beschichteten Pfanne geröstet, damit sich ihr Aroma gut entfalten kann. Anschließend werden die Kerne mit einem Messer in kleine Stücke gehackt.

Schritt 2

Grüner wird es nicht mehr

62.5 gTopfen
12.5 gSauerrahm
0.25 StückKnoblauchzehe
5 mlKürbiskernöl

Für den Aufstrich zunächst den Topfen in eine große Schüssel geben und mit dem Sauerrahm vermengen. Anschließend den Knoblauch reinpressen und das Kürbiskernöl zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die gehackten Kürbiskerne unterrühren und auf einem frisch gebackenen, herrlich duftenden Stück Brot aufstreichen. Für den Crunch, das Brot mit ganzen Kürbiskernen bestreuen.

Zutaten

15 gKürbiskerne
62.5 gTopfen
12.5 gSauerrahm
0.25 StückKnoblauchzehe
5 mlKürbiskernöl

Salz, Pfeffer, Kürbiskerne für die Deko. 4 Portionen entsprechen einer großen Schüssel Aufstrich.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.