• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Tarte Tatin

Zubereitung: 60 min
Gesamt: 2 h

Zutaten

Portionen

-

4

+
200 gMehl
145 gZucker
2 PriseSalz
1 Ei
100 gButter, kalt
800 gsäuerliche Äpfel
1 Zitrone
200 mlCalvados
3 ELWasser
60 gButter

Schritt 1

Mürbeteig

200 gMehl
25 gZucker
1 PriseSalz
1 Ei
100 gButter, kalt

Die trockenen Zutaten vermengen. Das Ei unterheben, dann mit kalten Butterflocken verkneten. Kalt stellen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Äpfel

800 gsäuerliche Äpfel
1 Zitrone
200 mlCalvados
120 gZucker
3 ELWasser
60 gButter
1 PriseSalz

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Zitrone auspressen und Äpfel mit Zitronensaft und Calvados beträufeln. Zucker und Wasser in einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Sobald der Zucker karamellisiert, Butter in Stücken unterrühren und Salz hinzugeben. Die Apfelspalten dicht an dicht in die Pfanne legen und die übrig gebliebene Zitronensaft-Calvados-Flüssigkeit darüber gießen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
200 gMehl
145 gZucker
2 PriseSalz
1 Ei
100 gButter, kalt
800 gsäuerliche Äpfel
1 Zitrone
200 mlCalvados
3 ELWasser
60 gButter

Schritt 3

Tarte

Den Teig mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf Pfannengröße ausrollen, sodass er ca. 0,5 cm dick ist. Den ausgerollten Teig auf die Äpfel legen und an den Seiten leicht andrücken. Dann den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Tarte bei 180 °C Umluft im Ofen für ca. 40 Minuten backen.

Schritt 4

Geschafft

Die Tarte Tatin abkühlen lassen und auf einen Teller stürzen.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.