Tempeh

Zubereitung: 20 min
Gesamt: 2 Tage

Zutaten

Portionen

-

6

+
1 kggekochte Bohne oder Pinienkern
2 ELNaturessig
2 gTempeh-Sporen

Schritt 1

Bohnen kochen

1 kggekochte Bohne oder Pinienkern

Die Bohnen weich, aber nicht zu weich oder gar matschig kochen. Anschließend ausdampfen lassen, bis sie 35 °C erreichen.

Tipp

Statt Bohnen kannst du auch Pinienkerne oder Kürbiskerne verwenden.

Schritt 2

Impfen

2 ELNaturessig
2 gTempeh-Sporen

Die Bohnen zunächst mit etwas Essig ansäuern und dann pro Kilo Bohnen 2 g Tempeh-Sporen aufstäuben und gut vermengen. Anschließend wie einen Serviettenknödel in ein Leinentuch wickeln. Die Enden mit einem Küchengarn festbinden, damit die Masse kompakt eingeschlossen ist.

Tipp

Auch die Tempeh-Sporen kannst du mit Speisestärke strecken, um sie leichter zu dosieren.

Zutaten

Portionen

-

6

+
1 kggekochte Bohne oder Pinienkern
2 ELNaturessig
2 gTempeh-Sporen

Schritt 3

Fermentieren

Für 40–48 Stunden in die Fermentationskammer oder den Dampfgarer bei 30–32 °C und 80–90 % Luftfeuchtigkeit.

Schritt 4

Geschafft

Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und verwenden.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.