Teriyakisauce

Zubereitung: 15 min
Gesamt: 75 min

Zutaten

Eine Portion ergibt ca. 130g

Portionen

-

1

+
0.5 Karotte
0.5 Frühlingszwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TLIngwer
60 gKochsake
60 gMirin
20 gZucker
60 gSojasauce
1 TLSesam
1 TLgeschroteter Pfeffer
0.5 Kombu

Schritt 1

Vorbereitung

0.5 Karotte
0.5 Frühlingszwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TLIngwer

Karotte, Frühlingszwiebel, Knoblauchzehen und Ingwer in grobe Stücke schneiden. Das Gemüse muss nicht geschält werden.

Schritt 2

Kochen

60 gKochsake
60 gMirin
20 gZucker
60 gSojasauce
1 TLSesam
1 TLgeschroteter Pfeffer
0.5 Kombu

Kochsake und Mirin in einen Topf geben, erhitzen und flambieren. Die Mischung zum Kochen bringen. Zuerst den Zucker, dann das Gemüse hinzufügen. Zum Schluss die Sojasauce hinzugeben und mit Sesam, Pfeffer und Kombublatt würzen. Die Mischung auf 2/3 reduzieren.

Tipp:

Um noch einen vollmundigeren Geschmack zu bekommen, kannst du auch noch 60 g Dashi mitdazugeben.

Zutaten

Eine Portion ergibt ca. 130g

Portionen

-

1

+
0.5 Karotte
0.5 Frühlingszwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TLIngwer
60 gKochsake
60 gMirin
20 gZucker
60 gSojasauce
1 TLSesam
1 TLgeschroteter Pfeffer
0.5 Kombu

Schritt 3

Geschafft

Nach ungefähr 1 Stunde ist die Teriyakisauce fertig reduziert. Jetzt musst du sie nur noch passieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.