Weißkugel

Mascarpone, Brot und Zirbenöl in einem Dessert vereint – das schafft nur die Weißkugel

Zubereitung: 30 min
Gesamt: 30 min

Rezeptvideo

Zutaten

Portionen

-

4

+
100 gVinschger Paarlbrot
60 gPinienkerne
200 gStaubzucker
100 mlkalter Kaffee
1 ELRum
100 gZucker
500 gMascarpone
2 TropfenZirbenöl oder etwas Zirbenschnaps

Schritt 1

Brot und Pinienkerne rösten

100 gVinschger Paarlbrot
60 gPinienkerne
100 gStaubzucker
100 mlkalter Kaffee
1 ELRum
100 gZucker

Das Paarlbrot in dünne Streifen schneiden, die Hälfte davon in einer Pfanne anrösten und immer wieder mit Staubzucker bestäuben. Dasselbe mit den Pinienkernen.

Schritt 2

Mascarpone aufpeppen

500 gMascarpone
100 gStaubzucker
2 TropfenZirbenöl oder etwas Zirbenschnaps

Den Mascarpone mit dem Staubzucker kräftig verrühren und das Zirbenöl oder den Zirbenschnaps dazugeben.

Zutaten

Portionen

-

4

+
100 gVinschger Paarlbrot
60 gPinienkerne
200 gStaubzucker
100 mlkalter Kaffee
1 ELRum
100 gZucker
500 gMascarpone
2 TropfenZirbenöl oder etwas Zirbenschnaps

Schritt 3

Die Weißkugel schichten

Das Paarlbrot, den Mascarpone und die Pinienkerne in einem Ring abwechselnd schichten, sodass ein etwa 7 cm hohes, kreisrundes Törtchen entsteht. Dann die restlichen Pinienkerne und Paarlbrotscheiben über das Törtchen verstreuen und mit etwas Staubzucker bestäuben.

Schritt 4

Genießen

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Dies ist ein Rezept von

Oberraindlhof

Raindl 49

I-39020 - Schnalstal/Südtirol

+39-0473-679131


https://www.oberraindlhof.com/

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.