• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Wildkräuternockerl

mit brauner Butter und Bergkäse
Zubereitung: 45 min
Gesamt: 75 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
500 gCremespinat, tiefgekühlt
450 gKnödelbrot (Weißbrot, gewürfelt)
100 gBergkäse
4 ELgemischte Wildkräuter: Giersch, Vogelmiere, Spitzwegerich, Schafgarbe, Knopfkraut, Dost
 Salz, Muskatnuss, Pfeffer
2 Eier
braune Butter zum Servieren
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Schritt 1

Wildkräuternockerl

500 gCremespinat, tiefgekühlt
450 gKnödelbrot (Weißbrot, gewürfelt)
100 gBergkäse
4 ELgemischte Wildkräuter: Giersch, Vogelmiere, Spitzwegerich, Schafgarbe, Knopfkraut, Dost
 Salz, Muskatnuss, Pfeffer
2 Eier

Den Cremespinat auftauen und mit dem Knödelbrot vermischen. Ca. 10–15 Minuten ziehen lassen. Den Bergkäse reiben und zur Spinat-Brotmasse geben. Die Wildkräuter fein schneiden und untermengen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Die Eier dazugeben und alles gut vermischen. Die Masse mit einem Löffel und der nassen Hand zu Nockerln formen. In Salzwasser ca. 15 Minuten köcheln.

Tipp:

Den Nockerlteig vorsichtig salzen, da der Bergkäse schon sehr salzig ist.

Schritt 2

Geschafft

braune Butter zum Servieren

Die fertig gegarten Nockerl mit brauner Butter, frischem Bergkäse und Wildkräutern garnieren.

Zutaten

Portionen

-

4

+
500 gCremespinat, tiefgekühlt
450 gKnödelbrot (Weißbrot, gewürfelt)
100 gBergkäse
4 ELgemischte Wildkräuter: Giersch, Vogelmiere, Spitzwegerich, Schafgarbe, Knopfkraut, Dost
 Salz, Muskatnuss, Pfeffer
2 Eier
braune Butter zum Servieren
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Rezept teilen

Teile das Rezept mit deinen Liebsten.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.