Austrian Sushi Faschiertes • Rührei • Speckmantel • Guacamole

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 25 min

  • Gesamt 35 min

Video ansehen
Christoph Ranetbauer

Christoph Ranetbauer

Portionen

Zutaten

Portionen

Butter und Öl zum Braten

Sushi muss nicht immer japanisch sein - die österreichische Version davon überzeugt mindestens genauso!

1

Palatschinken zubereiten

Zutaten

Zunächst Mehl und Milch glattrühren, dann etwas Salz und die Eier unterrühren. Die Palatschinken in einer Stielpfanne mit erhitzter Butter von beiden Seiten backen.

2

Füllungen kreieren

Zubereitungsschritt 2 für Austrian Sushi

Zutaten

Die Zwiebeln feinhacken und mit Faschiertem anbraten. Salz und Pfeffer sorgen für die richtige Würze!
Die Eier mit etwas Butter auf sehr niederer Hitze unter ständigem Rühren zu Rührei verarbeiten.

3

Let’s roll!

Zubereitungsschritt 3 für Austrian Sushi

Zutaten

Damit das Ganze zu Sushi wird, den Speck überlappend auf einer Frischhaltefolie auflegen. Die Palatschinken zurechtschneiden und über den Speck legen. Mit Faschiertem und Rührei befüllen und einrollen – Gut zupressen, damit es hält!
In der Pfanne von allen Seiten anbraten, die Rolle schräg in Sushistücke zerteilen.

4

Mit Guacamole garnieren

Zubereitungsschritt 4 für Austrian Sushi

Nun kommt die Guacamole zum Einsatz. Und wer noch mehr will: Ein Spiegelei obendrauf passt auch dazu!

Rezeptvideo

Ähnliche Themen

Portionen

Zutaten

Portionen