Beiried vom Bio-RindWokgemüse • Eierschwammerlsauce • Kartoffelwürfel

Schwierigkeit: Mittel Zubereitung: 1h Gesamt: 1h

Ein gutes Stück Beiried, knackiges Wokgemüse und würzige Eierschwammerlsauce – klingt nach einem perfekten Rezept, oder?

Wildparkwirt

Atzesberg 7
4121 - Altenfelden

Öffnungszeiten

Mittwoch, Donnerstag, Sonntag: 09:00 - 24:00
Freitag & Samstag: 09:00 - 02:00
Montag & Dienstag Ruhetag

4 Portionen

Zutaten

Portionen
250 gBeiried vom Bio-Rind
50 gZucchini
0.5 Stückrote Paprika
4 StückChampignons
4 StückCherrytomaten
90 gZwiebel
1 ELSojasauce
20 gButter
70 gEierschwammerl
125 mlSchlagobers
0.5 ELMehl
125 mlRindsuppe oder Wasser
2 Stückmittelgroße Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Zucker, Öl

1

Die Kunst der Fleischzubereitung

Die Kunst der Fleischzubereitung

Zutaten

250gBeiried vom Bio-Rind

Es muss gar nicht kompliziert sein: Das Backrohr auf 170°C vorheizen, inzwischen das Beiried mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch auf beiden Seiten für je eine Minute anbraten. Anschließend im Backrohr für 5 Minuten ziehen lassen. Das Fleisch sollte dabei immer rosa sein.

2

Knackig und frisch

Knackig und frisch

Zutaten

50gZucchini
0.5Stückrote Paprika
4StückChampignons
4StückCherrytomaten
60 gZwiebel
1ELSojasauce

Für das Wokgemüse zunächst alle Zutaten kleinschneiden. Dann die Zwiebel anrösten, bis sie glasig sind. Zucchini, Paprika und Champignons dazugeben und kurz anrösten. Zum Schluss die Cherrytomaten dazugeben, würzen und mit Sojasauce verfeinern.

Tipp: Nicht zu lange rösten, damit das Gemüse knackig bleibt!

3

Und nun zur Eierschwammerlsauce

Und nun zur Eierschwammerlsauce

Zutaten

20gButter
70gEierschwammerl
30gZwiebel
125mlSchlagobers
0.5ELMehl
125mlRindsuppe oder Wasser

Die Butter in der Pfanne erhitzen, Zwiebeln dazugeben und goldgelb anrösten. Anschließend die Eierschwammerl beimengen und so lange rösten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Dann wird es Zeit etwas Mehl dazuzugeben, dieses kurz mitrösten und dann die Rindsuppe oder das Wasser hinzufügen. Einrühren und reduzieren lassen, anschließend mit Obers verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Kartoffelwürfel sind die neuen Pommes!

Kartoffelwürfel sind die neuen Pommes!

Zutaten

2Stückmittelgroße Kartoffeln

Für die Kartoffelwürfel die Kartoffeln schälen, natürlich in Würfel schneiden, waschen und gut trocken tupfen. In der Fritteuse 3-4 Minuten bei 160°C frittieren, bis sie goldgelb sind.

5

Das Fleisch und seine Beilagen

Das Fleisch und seine Beilagen

Am Ende gehört natürlich alles zusammen. Das Fleisch wird mit dem Gemüse, der Eierschwammerlsauce und den Kartoffelwürfeln serviert. Bleibt nur noch zu sagen: Guten Appetit!