Beuschel

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 30 min

  • Gesamt 2h 20m

Video ansehen

Hauerwirt

Wimbertstraße 27
4171 - St. Peter am Wimberg
www.hauerwirt.at/startseite.html
+43 72827909
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag 11.30-13.30 Donnerstag bis Samstag 11.30-13.30 und 18.00-20.30 Sonntag 11.30-13.30 und 17.30-20.00
Portionen

Zutaten

Portionen

Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Thymian, Majoran, Zitronenpfeffer, Knoblauch und Essiggurkerlwasser

Herzhafter Geschmack - im wahrsten Sinne des Wortes.

1

Da wird's warm ums Herz

Zutaten

Das Wasser mit Lorbeerblättern, Thymian, Salz und Pfeffer aufkochen lassen. Rinderlunge und -herz dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 90-120 Minuten ziehen lassen.

2

In Form bringen

Anschließend Herz und Lunge herausgeben und auskühlen lassen. Dann in 3-5 mm dicke Scheiben und anschließend in Streifen schneiden. Einen Teil der Flüssigkeit aufheben.

3

Für die Sauce

Zutaten

Die Zwiebel kleinschneiden und mit Schweineschmalz oder Margarine glasig schwitzen. Mehl dazugeben und glatt rühren, bis eine dunkle Roux (auch Einbrenn genannt) entsteht. Mit Beuschelsud ablöschen, Balsamico, Essiggurkerlwasser, Senf und Gewürze dazugeben.

4

Servieren

Zubereitungsschritt 4 für Beuschel

Das geschnittene Beuschel in die Sauce geben, abschmecken und servieren. Guten Appetit!

Ähnliche Themen

  • 2h
  • 14 Kapitel

Rinderfilet Total

Ob kalte oder warme Gerichte, klassische Steaks, leckere Rinderrouladen oder die typisch braune Grundsauce – in diesem Kurs erfährst du alles, was du zum Rinderfilet wissen musst.

zum Produkt

Geschmorte Rindsbackerl

mit gegrilltem Rindermark und eingelegtem Rettich

Rindsroulade

Pestonockerl • Gemüseröllchen

Rinderripperl

mit Salsa und Krautsalat

Portionen

Zutaten

Portionen