Brotkwas

Zubereitung: 25 min
Gesamt: 3 Tage

Zutaten

Diese Menge ergibt 1 l

1 lWasser
1 Scheibedunkles Brot oder Roggenbrot
10 Weinbeeren
90 gZucker
0.5 TLgetrocknete Champagnerhefe oder Backhefe

Schritt 1

Brot rösten

1 lWasser
1 Scheibedunkles Brot oder Roggenbrot

In einem Topf 1 Liter Wasser aufkochen. In der Zwischenzeit die Brotscheibe im Toaster auf der höchsten Stufe toasten, eventuell sogar zweimal, bis das Brot sehr dunkel, fast schwarz ist.

Schritt 2

Ziehen lassen

10 Weinbeeren

Wenn das Wasser zu kochen beginnt, den Topf von der Herdplatte nehmen. Die Weinbeeren und die Brotscheibe beigeben, mit dem Deckel zudecken und über Nacht oder mindestens 8 Stunden stehen lassen.

Zutaten

Diese Menge ergibt 1 l

1 lWasser
1 Scheibedunkles Brot oder Roggenbrot
10 Weinbeeren
90 gZucker
0.5 TLgetrocknete Champagnerhefe oder Backhefe

Schritt 3

Fermentieren

90 gZucker
0.5 TLgetrocknete Champagnerhefe oder Backhefe

Das Brot vorsichtig entfernen und kompostieren. In einer Schüssel den Zucker und die Hefe gut mit der Flüssigkeit verrühren. Mit einer Folie oder Deckel zudecken und das Gemisch 6 Stunden stehen lassen. Alle zwei Stunden gut verrühren.

Schritt 4

Abfüllen

Dann die Flüssigkeit durch ein Sieb in die Flaschen abfüllen, lose verschließen und über Nacht im Kühlschrank lagern. Am folgenden Tag, wenn die Flüssigkeit komplett heruntergekühlt ist, können die Flaschen richtig verschlossen werden.

Schritt 5

Geschafft

Den Kwas im Kühlschrank lagern, bis der gewünschte Kohlensäuregrad erreicht ist und innerhalb weniger Tage genießen.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.