Chapati, Paratha, Puri & Samosas

Zubereitung: 30 min
Gesamt: 30 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
125 gWeizenmehl
125 gAttamehl
1.5 TLPuderzucker
200 mlWasser
200 gKichererbsen
200 gKartoffeln, gekocht
1 Limette (Saft)
0.5 TLKreuzkümmel
2 Msp,Chilipulver
10 gfrische Minze
1 ELCurry-Gewürzmischung

Ghee , Salz, Rapsöl zum Frittieren (je nach Brotsorte)

Schritt 1

Teig zubereiten

125 gWeizenmehl
125 gAttamehl
1.5 TLPuderzucker
200 mlWasser

Die beiden Mehlsorten mit Puderzucker und Wasser zu einem Teig verkneten.

Schritt 2

Chapati

Den Teig portionieren, ausrollen und in einer Pfanne anbraten. Dabei mit einem Küchenpapier auf den Pfannenboden drücken. Zum Schluss mit etwas Ghee und Salz finalisieren.

Zutaten

Portionen

-

4

+
125 gWeizenmehl
125 gAttamehl
1.5 TLPuderzucker
200 mlWasser
200 gKichererbsen
200 gKartoffeln, gekocht
1 Limette (Saft)
0.5 TLKreuzkümmel
2 Msp,Chilipulver
10 gfrische Minze
1 ELCurry-Gewürzmischung

Ghee , Salz, Rapsöl zum Frittieren (je nach Brotsorte)

Schritt 3

Paratha

Den Teig portionieren, ausrollen, mit Ghee bestreichen und mit einem Messer in feine Streifen schneiden. Anschließend zusammenrollen und zu einer Schnecke formen. Andrücken und wieder ausrollen. In der Pfanne mit etwas Fett anbraten und salzen.

Schritt 4

Puri

Den Teig portionieren, ausrollen und in heißem Öl frittieren. Noch im heißen Zustand salzen.

Schritt 5

Samosa-Füllung

200 gKichererbsen
200 gKartoffeln, gekocht
1 Limette (Saft)
0.5 TLKreuzkümmel
2 Msp,Chilipulver
10 gfrische Minze
1 ELCurry-Gewürzmischung

Die Kichererbsen in einer Pfanne anrösten und salzen. Die gekochten Kartoffeln mit der Schale zerdrücken und mit Limettensaft, Kreuzkümmel, Chilipulver, frischer Minze, Curry-Gewürzmischung sowie den Kichererbsen vermischen.

Tipp:

Kichererbsen aus der Dose vor dem Verwenden abspülen. Getrocknete Kichererbsen über Nacht in der dreifachen Menge Wasser einlegen und ca. 20 Minuten kochen.

Schritt 6

Samosas fertigstellen & Geschafft

Den Teig flach und rund ausrollen und halbieren. Die Füllung in die Mitte platzieren und so schließen, dass eine dreieckige Form entsteht. Danach in heißem Öl frittieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.