Daging Rendang

Zubereitung: 25 min
Gesamt: 4 h

Zutaten

Portionen

-

4

+
1 kgRindersteak
neutrales Öl (Erdnuss oder Soja Öl)
10 gLaos
25 groter Chili
10 gIngwer
20 gZitronengras
1 Zitronenblatt
1 Sternanis
2 Kardamomkapseln
125 gSambal Oelek
4 gKoriandersamenpulver
2 gSpekulatiuspulver
1 gNelkenpulver
1 PriseZimtpulver
3 gMuskatnusspulver
1 MspCurrypulver
1 PriseSalz
40 gRohrzucker
400 mlKokosnussmilch
2 Salamblätter
100 gKokosnussraspeln
 weißer Reis

Schritt 1

Rindfleisch

1 kgRindersteak
neutrales Öl (Erdnuss oder Soja Öl)

Das Fleisch auf Zimmertemperatur kommen lassen und in 3 x 3 cm große Stücke schneiden. In einer Pfanne reichlich Soja- oder Erdnussöl erhitzen und das Fleisch für ca. 3 Minuten von allen Seiten braun anbraten.

Schritt 2

Bumbu

10 gLaos
25 groter Chili
10 gIngwer
20 gZitronengras
1 Zitronenblatt
1 Sternanis
2 Kardamomkapseln
125 gSambal Oelek

Laos, roter Chili, Ingwer, Zitronengras, Zitronenblatt, Sternanis und Kardamom zusammen mit dem Sambal im Mixer oder in der Küchenmaschine fein hacken. Wenn du das Rendang etwas weniger scharf magst, kannst du etwas weniger Sambal hinzufügen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
1 kgRindersteak
neutrales Öl (Erdnuss oder Soja Öl)
10 gLaos
25 groter Chili
10 gIngwer
20 gZitronengras
1 Zitronenblatt
1 Sternanis
2 Kardamomkapseln
125 gSambal Oelek
4 gKoriandersamenpulver
2 gSpekulatiuspulver
1 gNelkenpulver
1 PriseZimtpulver
3 gMuskatnusspulver
1 MspCurrypulver
1 PriseSalz
40 gRohrzucker
400 mlKokosnussmilch
2 Salamblätter
100 gKokosnussraspeln
 weißer Reis

Schritt 3

Rendang

4 gKoriandersamenpulver
2 gSpekulatiuspulver
1 gNelkenpulver
1 PriseZimtpulver
3 gMuskatnusspulver
1 MspCurrypulver
1 PriseSalz
40 gRohrzucker
400 mlKokosnussmilch
2 Salamblätter

Die Gewürze (Koriandersamenpulver, Spekulatiuspulver, Nelkenpulver, Zimtpulver, Muskatnuss und Currypulver) zum Fleisch geben und gut umrühren. Etwa 2 Minuten braten. Bumbu, Salz und den Rohrzucker dazugeben. Gut umrühren und etwa 2 Minuten braten. Mit der Kokosnussmilch ablöschen. Die Salamblätter ein wenig zerkleinern und ebenfalls dazugeben. Etwa 3 bis 4 Stunden auf kleiner Flamme langsam köcheln lassen.

Schritt 4

Geschafft

100 gKokosnussraspeln
 weißer Reis

Die Kokosraspeln auf kleiner Flamme rösten, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Die Salamblätter aus dem Rendang entfernen, wenn das Fleisch eine zarte Struktur erreicht hat. Die gerösteten Kokosnussraspeln dazugeben. Das Rendang gut umrühren und mit weißem Reis servieren.

Tipp:

Durch die Kokosraspeln erhält das Rendang eine trockenere Struktur. Wenn du eine feuchte und cremige Struktur bevorzugst, brauchst du nicht alle Kokosraspeln hinzuzufügen

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.