Direkter Pizzateig

Zubereitung: 20 min
Gesamt: 7 h

Zutaten

Diese Menge ergibt 6 Pizzen

1 kgMehl
700 mlWasser
27.5 gSalz
3 gTrockenhefe

Schritt 1

Kneten

1 kgMehl
700 mlWasser
27.5 gSalz
3 gTrockenhefe

Alle Zutaten zusammen in einer Schüssel oder auf der Arbeitsfläche miteinander verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Alternativ in der Knetmaschine zunächst den Großteil des Wassers mit der Hefe vermengen, dann das gesamte Mehl zugeben und langsam verkneten. Zum Schluss das Salz zugeben. Die Teigtemperatur sollte unter 23 °C bleiben.

Tipp:

Du kannst den Teig kurz ruhen lassen und so eine Form der Autolyse durchführen. Dadurch kann er etwas abkühlen und verbindet sich besser. Sobald dein Teig gut zusammenhält, das Salz zugeben.

Schritt 2

Stockgare

Den Teig nach dem Kneten aus der Maschine nehmen, falten und zu einer Kugel formen. Für 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen. Eventuell nach 30 Minuten nochmals falten.

Zutaten

Diese Menge ergibt 6 Pizzen

1 kgMehl
700 mlWasser
27.5 gSalz
3 gTrockenhefe

Schritt 3

Stückgare

Den Teig in 250 - 280 g große Teiglinge portionieren und zu straffen, runden Kugeln formen. Ruhen lassen, bis sich die Teiglinge ca. verdoppelt haben. Bei Raumtemperatur dauert dies ca. 5 Stunden, im Kühlschrank kann der Teig auch bis zu 48 Stunden ruhen – hierfür muss aber das passende Mehl verwendet werden.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.