Frucht-Sushi

  • Schwierigkeit Mittel

  • Zubereitung 30 min

  • Gesamt 30 min

Video ansehen

Sushi mal anders. Die Frucht-Sushi beweisen, dass Sushi auch süß ein echter Gaumenschmaus sein kann. Lass dich überraschen von dieser fruchtigen Variante.

Portionen

Zutaten

Portionen

Salz, Vanilleschote oder geriebene Vanille

1

Sushi-Basis

Zubereitungsschritt 1 für Frucht-Sushi

Zutaten

Die Kokosmilch mit der Pflanzenmilch, der Süße, Vanille und dem Rundkornreis zum Kochen bringen. Als Extra kann man noch eine Prise Zimt hinzufügen, dadurch verliert der Reis aber seine strahlend weiße Farbe. Der Reis sollte klebrig, dennoch nicht allzu fest werden. Danach kalt stellen.

2

Das süß-fruchtige Sushi-Topping

Zubereitungsschritt 2 für Frucht-Sushi

Zutaten

Je unterschiedlicher das Obst, desto hübscher sieht das Frucht-Sushi aus. Es eignen sich sowohl Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Kiwi, Banane, Mango als auch Melone und Apfel für das Sushi. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Zu beachten ist nur, dass das Obst in dekorative Scheiben geschnitten wird.

3

Formen und Feinschliff

Zubereitungsschritt 3 für Frucht-Sushi

Zwei Esslöffel nehmen damit Nockerl oder einfach in der Hand pressen und in Form bringen. Diese dann auf einen Teller legen und mit dem geschnittenen Obst belegen. Sushi anrichten mit Schokosauce, Marmelade oder Fruchtmark, je nach Geschmack.

Rezeptvideo

Ein Rezept von

Biohof Achleitner

Unterm Regenbogen 1
4070 - Eferding
www.biohof.at
+43 7272 4859-40
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8.00 - 18.30 Uhr
Sa 8.00 - 14.00 Uhr

Ähnliche Themen

Portionen

Zutaten

Portionen