Geräucherter Fisch

mit Apfel, Beten, Meerrettich
Zubereitung: 30 min
Gesamt: 30 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
180 gRäuchermehl
3 gSenfkörner
10 gWacholderbeeren
12 gRosmarin
6 gLorbeerblätter
300 gForelle
300 gSaibling
1 gelbe Bete
1 rote Bete
1 Apfel
35 gOlivenöl
15 mlheller Esssig
3 gSafransalz
110 gCréme fraîche

etwas Kokosschale (optional), Salz, Pfefferkörner, frischer Meerrettich, Kresse zum Garnieren

Schritt 1

Rauch vorbereiten

180 gRäuchermehl
3 gSenfkörner
10 gWacholderbeeren
12 gRosmarin
6 gLorbeerblätter

Den Bräter auf dem Herd mit Alufolie auslegen und das Räuchermehl darauf verteilen. Senfkörner, Wacholderbeeren, Kokosschale, Rosmarin und Lorbeerblätter dazugeben. Die Hitze erhöhen und den Bräter mit dem Deckel schließen.

Schritt 2

Räuchern

300 gForelle
300 gSaibling

Den Fisch und das Gitter leicht einölen und vorsichtig würzen. Danach die Temperatur runterdrehen, den Fisch mit dem Gitter in den Bräter geben und für ca. 20 Minuten räuchern.

Zutaten

Portionen

-

4

+
180 gRäuchermehl
3 gSenfkörner
10 gWacholderbeeren
12 gRosmarin
6 gLorbeerblätter
300 gForelle
300 gSaibling
1 gelbe Bete
1 rote Bete
1 Apfel
35 gOlivenöl
15 mlheller Esssig
3 gSafransalz
110 gCréme fraîche

etwas Kokosschale (optional), Salz, Pfefferkörner, frischer Meerrettich, Kresse zum Garnieren

Schritt 3

Beilagen zubereiten

1 gelbe Bete
1 rote Bete
1 Apfel
35 gOlivenöl
15 mlheller Esssig
3 gSafransalz

Die gelbe und die rote Bete in Salzwasser weich garen und schälen. Den Apfel entkernen. Beten und Apfel in dünne, gleichmäßige Scheiben schneiden, mit Essig, Öl und dem frischen Meerrettich marinieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Abschmecken

110 gCréme fraîche

Die Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und frischem Meerrettich abschmecken.

Schritt 5

Anrichten & Geschafft

Dem gegarten Fisch die Haut entfernen und ungleichmäßige Stücke daraus entnehmen. Zum Anrichten die Beten- und Apfelscheiben abwechselnd mit dem Fisch stapeln. Zwischendrin immer wieder mit der Crème fraîche garnieren. Zum Schluss alles mit der Marinade beträufeln und mit Kresse und frisch geriebenem Meerrettich garnieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.