Granola

Zubereitung
10 min

Gesamt
20 min

Das selbstgemachte Granola ist das perfekte Powerfrühstück für einen gesunden Start in den Tag!

Zutaten

Portionen

-
4
+
100 gNüsse
200 gHaferflocken
40 gLeinsamen
60 gKokokosflocken
40 gRosinen
40 gCranberries
20 gHonig
20 ml Kokosöl
40 gTahina (Sesammus)

Salz, Zimt, Beeren, Mandelmilch. 4 Portionen entsprechen einem großen Blech Granola.

Zubereitung

Schritt 1

Trockene Zutaten mischen

100 gNüsse
200 gHaferflocken
40 gLeinsamen
60 gKokokosflocken
40 gRosinen
40 gCranberries

Die Nüsse in grobe Stücke hacken. Haferflocken, Leinsamen, Nüsse, Kokosflocken, Rosinen und Cranberries in eine große Rührschüssel geben.

Schritt 2

Geschmack verfeinern

20 gHonig
20 ml Kokosöl
40 gTahina (Sesammus)

Die Granola-Basis mit Zimt, einer Prise Salz und Honig verfeinern. Anschließend das flüssige Kokosöl und Tahina (Sesammus), oder ein anderes Nussmus hinzufügen und gut umrühren. Das ganze auf einem Backblech flach drücken und bei 180 Grad goldbraun backen.

Zutaten

Portionen

-
4
+
100 gNüsse
200 gHaferflocken
40 gLeinsamen
60 gKokokosflocken
40 gRosinen
40 gCranberries
20 gHonig
20 ml Kokosöl
40 gTahina (Sesammus)

Salz, Zimt, Beeren, Mandelmilch. 4 Portionen entsprechen einem großen Blech Granola.

Schritt 3

Augenschmaus

Das Granola abkühlen lassen, oder noch warm genießen und entweder mit Yoghurt oder Milch servieren. Mit bunten Früchten wie beispielsweise frischen Beeren, Kiwi oder einer Banane genießen.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.