Gyoza

  • Schwierigkeit Schwer

  • Zubereitung 1h

  • Gesamt 1h 30m

Video ansehen

Izakaya

Klammstraße 6
4020 - Linz
www.izakaya.eu
+43 732 716817
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Dienstag - Samstag: 11.30 - 14.00 (Küche bis 13.30) 18.00 - 22.00 (Küche bis 21.30) Sonntag & Montag Ruhetage
Portionen

Zutaten

Portionen

Bring asiatisches Flair in deine Küche: mit selbstgemachten japanischen Teigtaschen!

1

Für den Nudelteig

Zubereitungsschritt 1 für Gyoza

Zutaten

Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen und anschließend auf der Arbeitsflächen kneten. Falls der Teig klebt noch Mehl hinzufügen. Den fertigen Teig abdecken und für 30 Minuten rasten lassen.

2

Für die Füllung

Zubereitungsschritt 2 für Gyoza

Zutaten

Den Chinakohl waschen, kleinschneiden, salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend das Faschierte und die restlichen Zutaten und Würzmittel hinzufügen und das Ganze zu einer festen Masse verarbeiten.

3

In Form bringen

Zubereitungsschritt 3 für Gyoza

Zutaten

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn ausrollen. Mit einem runden, etwa 8 cm dicken Ausstecher die Gyozablätter ausstechen. Einen gehäuften Teelöffel der Fülle in die Mitte des Teigblattes geben. Den oberen Rand mit Wasser leicht befeuchten und zusammenklappen. Die Ränder gut verschließen und wellenförmig falten.

Die rohen Teigtaschen in einer Pfanne mit Pflanzenöl kurz anbraten. Das Wasser in die Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten mit geschlossenem Deckel dämpfen. Wenn das Wasser komplett abgekocht ist, sind die Gyoza fertig. Sie müssen nicht gewendet werden.

4

Die passende Sauce dazu

Zubereitungsschritt 4 für Gyoza

Zutaten

Alle Zutaten gut vermischen und zu den Gyoza servieren.

Ähnliche Themen

  • 1h 15m
  • 18 Kapitel

Pasta Essentials

Vom perfekten Teig über die wichtigsten Nudelformen bis hin zu Gerichten, die dich begeistern werden. Georg Essig macht auch dich zum Pasta-Profi!

zum Produkt

Portionen

Zutaten

Portionen