Haselnuss-Lebkuchen

Zubereitung: 15 min
Gesamt: 3 h

Zutaten

500 gHaselnüsse, gemahlen
160 gZucker
20 gZimt
60 gOrangeat/Zitronat
80 gHonig
4 Eiweiße

Diese Menge ergibt 30 - 40 Stück Haselnuss-Lebkuchen.

Schritt 1

Haselnüsse rösten

500 gHaselnüsse, gemahlen

Die gemahlenen Haselnüsse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, gut verteilen und im Backofen bei 170 °C Umluft für 10 - 15 Minuten backen rösten.

Tipp:

Durch das Rösten, bekommen die Kekse ein viel intensiveres Haselnuss-Aroma. Danach die Haselnüsse gut auskühlen lassen.

Schritt 2

Teig zubereiten

160 gZucker
20 gZimt
60 gOrangeat/Zitronat
80 gHonig
4 Eiweiße

Zucker und Zimt vermischen und Orangeat und Zitronat im Mörser zerquetschen. Dann alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und vermischen.

Zutaten

500 gHaselnüsse, gemahlen
160 gZucker
20 gZimt
60 gOrangeat/Zitronat
80 gHonig
4 Eiweiße

Schritt 3

Teig kühlen

Den Teig schön flachdrücken, in Frischhaltefolie einpacken und mindestens für 2 Stunden oder über Nacht, bei 2 – 5 °C kühl stellen.

Schritt 4

Ausstechen

Den gekühlten Teig nochmals leicht durchkneten, auf einer leicht bemehlten (oder mit gemahlenen Haselnüssen bestreuten) Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem Ausstecher nach Wahl Kekse ausstechen.

Schritt 5

Backen & Geschafft

Bei 190 °C Umluft (oder bei 200 °C Ober/Unterhitze) ca. 8 – 10 Minuten backen. Nach dem Backen die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.