Heidelbeer-Mohn-Muffins

mit Zitronenglasur

Die frische Zitrone hebt den Geschmack der süßen Heidelbeeren. Mohn und Mandeln geben den Heidelbeer-Mohn-Muffins eine besonders leckere nussige Note. Lass dich von diesem Geschmackserlebnis überzeugen!

Zubereitung: 45 min
Gesamt: 15 min

Rezeptvideo

Zutaten

Portionen

-

4

+
150 gHaferflockenmehl
150 ggeriebene Mandeln
20 ggemahlener Mohn
1 TLBackpulver
150 gStaubzucker
3 StückEier
100 mlMilch
150 gfrische Heidelbeeren
10 mlZitronensaft

Salz, Zitronensaft, Zitronenschale, Muffinförmchen. 4 Portionen entsprechen 12 Muffins.

Haferflocken zu einem Mehl vermahlen.

Schritt 1

Teigbasis

150 gHaferflockenmehl
150 ggeriebene Mandeln
20 ggemahlener Mohn
1 TLBackpulver
100 gStaubzucker

Das Haferflockenmehl mit den geriebenen Mandeln, dem gemahlenen Mohn, Backpulver, Salz und dem Staubzucker in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.

Schritt 2

Teig anrühren und in Form bringen

3 StückEier
100 mlMilch

Die Eier trennen und den Eidotter mit der Milch und dem Zitronensaft verquirlen. Eischnee steif schlagen und beiseite stellen. Die Eidottermasse zur Mehlmischung hinzufügen und gut mit einem Schneebesen umrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Anschließend den Eischnee unterheben.

Zutaten

Portionen

-

4

+
150 gHaferflockenmehl
150 ggeriebene Mandeln
20 ggemahlener Mohn
1 TLBackpulver
150 gStaubzucker
3 StückEier
100 mlMilch
150 gfrische Heidelbeeren
10 mlZitronensaft

Salz, Zitronensaft, Zitronenschale, Muffinförmchen. 4 Portionen entsprechen 12 Muffins.

Schritt 3

Süße Früchtchen

150 gfrische Heidelbeeren

Die frischen Heidelbeeren in den Teig einrühren. Das Muffinbackblech entweder mit etwas Öl einfetten oder mit Muffinförmchen auslegen. Die Teigmasse am besten mit einem Suppenschöpfer portionieren und in die Förmchen einfüllen. Bei 185 Grad Umluft ca. 30-35 Minuten goldgelb backen. Nach 30 Minuten mit einem Holzstäbchen in einen Muffin stechen und kontrollieren, ob noch Teig haften bleibt. Wenn dem so ist, die Backzeit um ein paar Minuten verlängern.

Schritt 4

Süß-saure Glasur

50 gStaubzucker
10 mlZitronensaft

Für die Zitronenglasur, wird frischer Zitronensaft mit Staubzucker so lange verrührt, bis eine homogene dickflüssige Glasur entsteht.

Schritt 5

Dekorieren

Nachdem die Muffins komplett ausgekühlt sind wird die Glasur mit einer Gabel verteilt. Kurz im Kühlschrank aushärten lassen. Besonders lecker schmecken die Muffins, wenn sie mit frischen Heidelbeeren serviert werden.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.