• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Hühnerbrühe

aus dem Schnellkochtopf
Zubereitung: 15 min
Gesamt: 75 min

Zutaten

Zutaten für ca. 1,3 Liter Brühe

Portionen

-

1

+
1 kgHühnerkeulen oder Flügel
150 mlWeißwein, halbtrocken oder lieblich
10 gSalz
850 mlWasser
 

Schritt 1

Druckdampfgaren

1 kgHühnerkeulen oder Flügel
150 mlWeißwein, halbtrocken oder lieblich
10 gSalz
850 mlWasser

Alle Zutaten in den Schnellkochtopf geben und mit dem Deckel verschließen. Die höchste Druckstufe einstellen und das Kochfeld auf mittelhohe Hitze stellen. Sobald der grüne bzw. 2. Ring erscheint, beginnt die Garzeit von 45 Minuten. Die Hitze reduzieren.

Schritt 2

Geschafft

 

Nach dem Garen den Topf von der Hitze nehmen und warten, bis sich der Druck abgebaut hat. Dies dauert etwa 15 Minuten. Anschließend die Brühe durch ein Sieb gießen, das Fleisch vorsichtig von den Knochen zupfen (Achtung: sehr heiß) und von Haut und Knorpeln befreien.

Tipp:

Je nachdem, wie du das Hühnerfleisch weiterverwenden möchtest, kannst du entscheiden, welches Fleisch du für die Brühe nutzt und wie du sie salzt. Möchtest du das Fleisch z.B. als Pulled Chicken, für Hühnerfrikassee oder als Suppeneinlage nutzen, empfiehlt es sich, Beine und Flügel zu verwenden und die Brühe zu salzen (Salzgehalt von 1–2 % bezogen auf die Gesamtmenge). Möchtest du ausschließlich die Brühe zubereiten, musst du kein Salz hinzufügen und es reicht z.B. eine Hühnerkarkasse. Wenn die Brühe abkühlt, setzt sich obendrauf Fett ab, welches du z.B. auf geröstetem Brot mit Kräutern und Salz servieren oder zum Anbraten nutzen kannst.

Zutaten

Zutaten für ca. 1,3 Liter Brühe

Portionen

-

1

+
1 kgHühnerkeulen oder Flügel
150 mlWeißwein, halbtrocken oder lieblich
10 gSalz
850 mlWasser
 

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.