• jeden Monat neue Kurse
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 97% Zufriedenheitsrate

Jackfruit-Paneer-Donut

mit Pflaumenchutney und Joghurt-Espuma
Zubereitung: 60 min
Gesamt: 2 h

Zutaten

Eine Portion entspricht 2 Donuts.

Portionen

-

4

+
2 ELRapsöl
6 Pflaumen, entkernt und in Stücke geschnitten
 Salz
2 KapselnKardamom, zerkleinert
0.5 Zitrone, Saft
10 gIngwer, gerieben
50 gZucker
1 mittelscharfe Chili, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1.5 TLGaram Masala
1.5 TLKreuzkümmelpulver
1 MspZimt
1.5 ELGhee
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gerieben
10 gIngwer
0.5 TubeTomatenmark
1 TLRohrzucker
3 MspChilipulver
1 TLKorianderpulver
1 TLPaprikapulver
50 mlpassierte Tomaten
 Zitronensaft
 Pfeffer
1 DoseJackfruit, abgetropft und gezupft (Abtropfgewicht 280 g)
200 gPaneer, gerieben
100 gfrisches Engelshaar
280 gKichererbsenmehl
1 MspMuskat
1 PäckchenBackpulver
0.5 Zitrone, Saft
300 mlwarmes Wasser
1 PriseSafranfäden
150 mlJoghurt (3,5% Fett)
1 N2O Kapsel für die iSi-Flasche
150 mlSahne
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Schritt 1

Pflaumen-Chutney

2 ELRapsöl
6 Pflaumen, entkernt und in Stücke geschnitten
 Salz
2 KapselnKardamom, zerkleinert
0.5 Zitrone, Saft
10 gIngwer, gerieben
50 gZucker
1 mittelscharfe Chili, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
0.5 TLGaram Masala
0.5 TLKreuzkümmelpulver
1 MspZimt

Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen, Pflaumen, Salz, Kardamom, Zitronensaft, Ingwer, Zucker und Chili hineingeben. Alles auf niedriger Stufe bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Dann die Hitze erhöhen, Garam Masala, Kreuzkümmelpulver und Zimt hinzugeben und das Chutney eindicken lassen.

Schritt 2

Jackfruit-Paneer-Masse

1.5 ELGhee
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gerieben
10 gIngwer
0.5 TubeTomatenmark
1 TLRohrzucker
2 MspChilipulver
1 TLGaram Masala
1 TLKreuzkümmelpulver
1 TLKorianderpulver
1 TLPaprikapulver
50 mlpassierte Tomaten
 Zitronensaft
 Pfeffer
 Salz
1 DoseJackfruit, abgetropft und gezupft (Abtropfgewicht 280 g)
200 gPaneer, gerieben

Ghee in einer Pfanne erhitzen und darin Zwiebeln, Knoblauchzehen und Ingwer ca. 4 – 5 Minuten andünsten. Tomatenmark und Zucker einrühren und karamellisieren lassen. Chilipulver, Garam Masala, Kreuzkümmelpulver, Korianderpulver und Paprikapulver hinzufügen. Mit passierten Tomaten und Zitronensaft ablöschen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Jackfruit sowie Paneer hinzufügen und verrühren.

Schritt 3

Engelshaar

100 gfrisches Engelshaar

Frisches Engelshaar auf einem Backblech verteilen und bei 165 °C Umluft 2 Minuten kross werden lassen.

Tipp:

Für eine glutenfreie Variante, Rice-Vermicelli anstatt des Engelshaars verwenden. Die Reisnudeln 5 Minuten in warmes Wasser einlegen, sodass sie geschmeidig werden und sich besser verarbeiten lassen. Die Vermicelli auf einem Backblech verteilen und bei 180 °C ca. 6 Minuten kross backen. Danach, genau wie das Engelshaar, als Panade für die Bällchen verwenden.

Schritt 4

Backteig

280 gKichererbsenmehl
1 MspMuskat
1 PäckchenBackpulver
1 MspChilipulver
0.5 Zitrone, Saft
 Salz
300 mlwarmes Wasser

Kichererbsenmehl mit Muskat, Backpulver, Chilipulver, Zitronensaft, Salz und warmem Wasser vermengen.

Schritt 5

Donuts

Die Jackfruit-Paneer-Masse in 8 etwa gleich große Bällchen formen. Die Jackfruit-Bällchen zuerst in den Backteig legen und vorsichtig darin schwenken, sodass die Bällchen rundherum von Teig ummantelt sind. Dann auf das Backblech mit dem krossen Engelshaar legen und vorsichtig darauf herumrollen, sodass sich eine schöne Kruste um das Bällchen bildet. Das Engelshaar muss vorher nicht mit den Fingern zerbröselt werden, da die krossen Teigfäden durch das Eigengewicht des Bällchens von allein zerbröseln. Pflanzenöl in einem Topf auf 165 °C erhitzen und die panierten Bällchen darin 2 Minuten goldgelb frittieren.

Schritt 6

Joghurt-Espuma

1 PriseSafranfäden
150 mlJoghurt (3,5% Fett)
1 PriseSalz
1 N2O Kapsel für die iSi-Flasche
150 mlSahne

Joghurt und Sahne miteinander vermischen. Safran und einen kleinen Teil der Joghurt-Sahne-Mischung in eine erhitzte Pfanne geben und leicht reduzieren lassen. Die Safran-Mischung zur restlichen Joghurt-Sahne-Mischung geben und mit einem Stabmixer zerkleinern. In die iSi-Siphon-Flasche füllen und mit der N2O-Kapsel beschießen.

Tipp:

Wenn du das Espuma warm genießen möchtest, kannst du die Flasche vor dem Servieren in ein heißes Wasserbad stellen.

Schritt 7

Geschafft

Die Jackfruit-Paneer-Donuts mit Pflaumenchutney und Joghurt-Espuma servieren.

Zutaten

Eine Portion entspricht 2 Donuts.

Portionen

-

4

+
2 ELRapsöl
6 Pflaumen, entkernt und in Stücke geschnitten
 Salz
2 KapselnKardamom, zerkleinert
0.5 Zitrone, Saft
10 gIngwer, gerieben
50 gZucker
1 mittelscharfe Chili, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1.5 TLGaram Masala
1.5 TLKreuzkümmelpulver
1 MspZimt
1.5 ELGhee
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gerieben
10 gIngwer
0.5 TubeTomatenmark
1 TLRohrzucker
3 MspChilipulver
1 TLKorianderpulver
1 TLPaprikapulver
50 mlpassierte Tomaten
 Zitronensaft
 Pfeffer
1 DoseJackfruit, abgetropft und gezupft (Abtropfgewicht 280 g)
200 gPaneer, gerieben
100 gfrisches Engelshaar
280 gKichererbsenmehl
1 MspMuskat
1 PäckchenBackpulver
0.5 Zitrone, Saft
300 mlwarmes Wasser
1 PriseSafranfäden
150 mlJoghurt (3,5% Fett)
1 N2O Kapsel für die iSi-Flasche
150 mlSahne
Logo von GetBring AppZur Einkaufsliste

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Rezept teilen

Teile das Rezept mit deinen Liebsten.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.