Kürbispesto

Zubereitung
10 min

Gesamt
15 min

Hol dir den Herbst in deine Küche und zaubere dieses wohlschmeckende Kürbispesto. Mit Hokkaidokürbis und Kürbiskernen ist das Kürbispesto die perfekte Ergänzung für selbstgemachte Pasta.

Zutaten

Portionen

-
4
+
200 gHokkaido Kürbis
1 StückKnoblauchzehe
60 gKürbiskerne
20 mlOlivenöl
32 gParmesan

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Olivenöl, Petersilie, Pasta.

Zubereitung

Schritt 1

Kürbisaroma

200 gHokkaido Kürbis
1 StückKnoblauchzehe
60 gKürbiskerne

Den Hokkaidokürbis in grobe Würfel schneiden und bissfest kochen. In einer gut beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Anschließend die Kürbiskerne und die Kürbisstücke mit anbraten damit sich die Aromen gut entfalten können.

Schritt 2

Cremig mixen

20 mlOlivenöl
32 gParmesan

Den Pfanneninhalt in einen Mixer geben und mit etwas Olivenöl, Petersilie und Parmesan vermixen. Zum Würzen Salz, Pfeffer und Muskatnuss verwenden. Das Pesto eignet sich hervorragend als Topping für frisch gemachte Pasta, oder als Brotaufstrich.

Zutaten

Portionen

-
4
+
200 gHokkaido Kürbis
1 StückKnoblauchzehe
60 gKürbiskerne
20 mlOlivenöl
32 gParmesan

Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Olivenöl, Petersilie, Pasta.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.