Lebkuchenteig

Zubereitung: 15 min
Gesamt: 24 h

Zutaten

85 gHonig
60 gZucker
4 gLebkuchengewürz
2.5 gPottasche
200 gWeizenmehl Type 812 (Halbweissmehl)
2.5 gTriebsalz/Hirschhornsalz
1 Ei
25 mlVollmilch

Schritt 1

Lebkuchengewürz

Schritt 2

Teig zubereiten

85 gHonig
60 gZucker
4 gLebkuchengewürz
2.5 gPottasche
200 gWeizenmehl Type 812 (Halbweissmehl)
2.5 gTriebsalz/Hirschhornsalz
1 Ei
25 mlVollmilch

Den Honig mit dem Zucker in eine Pfanne geben und auf maximal 50 °C erwärmen, sodass sich der Zucker auflöst. Lebkuchengewürz und Pottasche zum Mehl mischen, das Triebsalz oder Hirschhornsalz in der Milch auflösen. Dann alle Zutaten in der Küchenmaschine verkneten.

Zutaten

85 gHonig
60 gZucker
4 gLebkuchengewürz
2.5 gPottasche
200 gWeizenmehl Type 812 (Halbweissmehl)
2.5 gTriebsalz/Hirschhornsalz
1 Ei
25 mlVollmilch

Schritt 3

Teig kühlen

Den Teig in Frischhaltefolie einpacken, flach drücken und mindestens 24 Stunden kühl stellen.

Schritt 4

Formen & Geschafft

Den Lebkuchenteig auf etwas Mehl ca. 2 mm dick ausrollen. Anschließend den Teig wie folgt zusammenlegen: Der Breite nach ein Drittel einschlagen und von der anderen Seite ebenfalls ein Drittel einschlagen. Danach den Teig nochmals in der Mitte einschlagen. Dadurch wird das Gluten im Mehl nochmals angeregt und die Lebkuchen laufen beim Backen weniger breit aus.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.