Mini-Christstollen

Zubereitung: 30 min
Gesamt: 18 h

Zutaten

60 gOrangeat
200 gRosinen
50 gRum oder Fruchtsaft
475 gWeizenmehl 550 (Weissmehl)
180 gVollmilch
16 gFrischhefe
1 xgesamter Vorteig
30 gZucker
190 gButter
5 gSalz
5 gVanillezucker
1 PrisePfeffer
3 PrisenKardamon
3 PrisenMuskatnuss
60 gganze Haselnüsse

Trockenfrüchte, eingeweicht; Butter; Zucker und Puderzucker zum Finalisieren

Diese Menge ergibt ca. 8 Mini-Christstollen

Schritt 1

Früchte einweichen

60 gOrangeat
200 gRosinen
50 gRum oder Fruchtsaft

Alle getrockneten Früchte in eine Schüssel geben, mit dem Rum übergießen und gut mischen. Dann die Mischung mit Frischhaltefolie zudecken und 12 – 16 Stunden quellen lassen.

Tipp:

Durch das Quellenlassen der getrockneten Früchte können diese die Feuchtigkeit aufziehen. Wird auf diesen Schritt verzichtet, ziehen die Früchte die Feuchtigkeit während des Backens aus dem Teig. Dadurch werden die Gebäcke trockener und weniger lang haltbar.

Schritt 2

Vorteig zubereiten

195 gWeizenmehl 550 (Weissmehl)
120 gVollmilch
1 gFrischhefe

Alle Zutaten von Hand verkneten oder in die Küchenmaschine geben und 2 – 3 Minuten mischen. Diesen Vorteig für 12 – 16 Stunden aufgehen lassen.

Zutaten

60 gOrangeat
200 gRosinen
50 gRum oder Fruchtsaft
475 gWeizenmehl 550 (Weissmehl)
180 gVollmilch
16 gFrischhefe
1 xgesamter Vorteig
30 gZucker
190 gButter
5 gSalz
5 gVanillezucker
1 PrisePfeffer
3 PrisenKardamon
3 PrisenMuskatnuss
60 gganze Haselnüsse

Trockenfrüchte, eingeweicht; Butter; Zucker und Puderzucker zum Finalisieren

Schritt 3

Vanillezucker

Schritt 4

Hauptteig zubereiten

1 xgesamter Vorteig
280 gWeizenmehl 550 (Weissmehl)
60 gVollmilch
30 gZucker
190 gButter
5 gSalz
5 gVanillezucker
1 PrisePfeffer
3 PrisenKardamon
3 PrisenMuskatnuss
15 gFrischhefe
60 gganze Haselnüsse

Alle Zutaten bis auf die Haselnüsse und die Früchte der Reihe nach in die Küchenmaschine geben und für 10 Minuten auf kleiner Stufe kneten. In der Zwischenzeit die Haselnüsse mit einem Mörser grob zerkleinern oder mit einem Messer zerhacken. Danach die gehackten Haselnüsse und die eingeweichten Früchte zum Teig geben und nur noch kurz unter den Teig ziehen.

Schritt 5

Vorformen

Den Teig aus der Küchenmaschine nehmen und in ca. 150 g Stücke aufteilen. Die Teiglinge rundwirken, zudecken und 45 – 60 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 6

Formen

Mit Hilfe eines Holzstabes die Ministollen formen. Zudecken und nochmal 30 Minuten reifen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 7

Backen

Die Stollen bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 20 – 25 Minuten backen.

Schritt 8

Finalisieren & Geschafft

Du kannst die Stollen nun auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben. Oder du verfolgst die traditionelle Methode, um die Haltbarkeit zu verlängern: Die Christstollen auf ein Gitter setzen und mit Butter bepinseln. Dann in Zucker tunken und zum Schluss noch mit Puderzucker abstauben. Nun kannst du die Stollen einen Tag sehen lassen, anschließend mit Folie luftdicht verpacken und nach einer Woche sind sie so saftig, wie sie sein sollen.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.