Noble Rinderroulade

mit Kraut gefüllt dazu Erdäpfel-Kürbis-Gröstl
Zubereitung: 45 min
Gesamt: 45 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
200 ggeschnittenesWeißkraut
4 speckige Erdäpfel (nicht ganz weich gekocht)
150 gMuskat-Kürbis
2 ELLauch (das Weiße)
4 Rinderfilets á 150 g (aus dem Mittelteil)
4 Strauchtomaten
300 mlbraune Jus
0.5 ELganzer Kümmel

Schnittlauch, Pflanzenöl, Butter, Rosmarin, Olivenöl, Kümmel, Salz, Pfeffer

Schritt 1

Kraut anbraten

200 ggeschnittenesWeißkraut

Das Kraut kleinschneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl gut anbraten. Mit Pfeffer und Kümmel würzen. Sobald das Kraut eine schöne Farbe bekommen hat, salzen, nochmal kurz umrühren und aus der Pfanne nehmen. Auf einem Teller auskühlen lassen.

Schritt 2

Gröstl zubereiten

4 speckige Erdäpfel (nicht ganz weich gekocht)
150 gMuskat-Kürbis
2 ELLauch (das Weiße)

Die vorgekochten Kartoffel und den Kürbis in Stifte schneiden, den Lauch in Ringe. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Kartoffeln, Kürbis und Lauch dazugeben und alles anbraten. Salzen, pfeffern und mit fein geschnittenem Schnittlauch aufpeppen. Wenn alles gut angebraten ist, zur Seite stellen.

Zutaten

Portionen

-

4

+
200 ggeschnittenesWeißkraut
4 speckige Erdäpfel (nicht ganz weich gekocht)
150 gMuskat-Kürbis
2 ELLauch (das Weiße)
4 Rinderfilets á 150 g (aus dem Mittelteil)
4 Strauchtomaten
300 mlbraune Jus
0.5 ELganzer Kümmel

Schnittlauch, Pflanzenöl, Butter, Rosmarin, Olivenöl, Kümmel, Salz, Pfeffer

Schritt 3

Roulade rollen

4 Rinderfilets á 150 g (aus dem Mittelteil)

Das Fleisch in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Diese zwischen zwei Frischhaltefolien dünn klopfen. Dann das Kraut auf die dünnen Scheiben legen und diese eng zu Rouladen rollen. Mit einem Zahnstocher fixieren.

Schritt 4

Roulade anbraten

4 Strauchtomaten

Die Rouladen salzen, pfeffern und in der Pfanne mit heißem Pflanzenöl 2 - 3 Minuten von allen Seiten anbraten. Hitze reduzieren und Butter, Strauchtomaten und Rosmarin hinzufügen. Anschließend im Rohr bei 190 °C ca. 4 Minuten fertig garen.

Schritt 5

Braune Jus

Schritt 6

Sauce zubereiten

300 mlbraune Jus
0.5 ELganzer Kümmel

Während das Fleisch im Rohr ist, den Kümmel mit der braunen Jus vermengen und erhitzen, sodass die Sauce den Kümmelgeschmack aufnimmt.

Schritt 7

Anrichten & Geschafft

Das Fleisch 2 - 3 Minuten rasten lassen, das Gröstl nochmals erwärmen. Dieses dann auf dem Teller platzieren. Die Zahnstocher vom Fleisch entfernen, die Rouladen einmal auseinanderschneiden und auf dem Teller anrichten. Mit Rosmarin und den Strauchtomaten garnieren und die Kümmelsauce dazugeben – allerdings nicht über die Schnittstelle gießen.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.