Okra Fries & Pakora

Zubereitung: 20 min
Gesamt: 20 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
300 gOkraschoten
900 gGemüse (Blumenkohl, Brokkoli, Zwiebeln, gekochte Kartoffeln …)
1 lRapsöl
200 gKichererbsenmehl
100 mllauwarmes Wasser
1 Limette (Saft)
2 Msp.Chilipulver
1 ELCurry-Gewürzmischung

Schritt 1

Vorbereiten

300 gOkraschoten
900 gGemüse (Blumenkohl, Brokkoli, Zwiebeln, gekochte Kartoffeln …)
1 lRapsöl
200 gKichererbsenmehl
100 mllauwarmes Wasser

Die Okraschoten längs halbieren oder dritteln und das Gemüse in gleichgroße Stücke schneiden. Das Öl erhitzen und das Kichererbsenmehl mit Wasser vermengen.

Schritt 2

Marinieren

1 Limette (Saft)
2 Msp.Chilipulver
1 ELCurry-Gewürzmischung

Die Okra Fries bzw. das Gemüse mit Limettensaft beträufeln und mit der Curry-Gewürzmischung, eventuell noch etwas Chilipulver sowie dem Kichererbsenteig marinieren.

Zutaten

Portionen

-

4

+
300 gOkraschoten
900 gGemüse (Blumenkohl, Brokkoli, Zwiebeln, gekochte Kartoffeln …)
1 lRapsöl
200 gKichererbsenmehl
100 mllauwarmes Wasser
1 Limette (Saft)
2 Msp.Chilipulver
1 ELCurry-Gewürzmischung

Schritt 3

Frittieren

Nach und nach im heißen Öl frittieren, bis das Gemüse eine goldbraune Farbe bekommt. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp:

Damit das Gemüse knusprig wird, muss das Öl immer heiß sein. Das Gemüse verliert beim Frittieren Flüssigkeit und lässt das Öl dadurch kalt werden. Warte deshalb zwischen den einzelnen Frittier-Vorgängen immer einen Moment, bis das Öl wieder heiß ist.

Schritt 4

Geschafft

Mit einer Chutney oder einem Dip deiner Wahl servieren.

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Ich stimme der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner Daten zu. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.*

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.