Orecchiette

con Cime di rapa
Zubereitung: 90 min
Gesamt: 90 min

Zutaten

Portionen

-

4

+
500 gSemolinateig
800 gCime di rapa (Stängelkohl)
50 gSemmelbrösel
1 Peperoncino-Schote
4 Sardellenfilets
1 Knoblauchzehe ungeschält, angedrückt (nach Belieben auch fein gehackt)

feines Meersalz, Olivenöl extra vergine, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Semmelbrösel

Schritt 1

Semolinateig zubereiten

Rezept: Semolinateig

Schritt 2

Orecchiette formen

500 gSemolinateig

Den Teig etwa fingerdick ausrollen und davon kleine Stücke abschneiden. Um die Orecchiette zu formen, gibt es zwei Techniken: Die eine ist, mit dem Daumen auf das Teigstück zu drücken, es über das Pastabrett zu schleifen (daher auch der Ausdruck strascinati) und dann umzustülpen. Bei der anderen schleift man das Teigstück mit einem Tafelmesser über die Arbeitsfläche, sodass ein flacher Taler entsteht. Dabei drückt man das Messer waagerecht auf das Teigstück und zieht es zu sich hin. Danach stülpt man es für die typische Öhrchenform um.

Zutaten

Portionen

-

4

+
500 gSemolinateig
800 gCime di rapa (Stängelkohl)
50 gSemmelbrösel
1 Peperoncino-Schote
4 Sardellenfilets
1 Knoblauchzehe ungeschält, angedrückt (nach Belieben auch fein gehackt)

feines Meersalz, Olivenöl extra vergine, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Semmelbrösel

Schritt 3

Cime die rapa zubereiten

800 gCime di rapa (Stängelkohl)

Blätter, Röschen und Stängel von den Cime di rapa grob zerteilen und in Salzwasser blanchieren.

Schritt 4

Finalisieren

50 gSemmelbrösel
1 Peperoncino-Schote
4 Sardellenfilets
1 Knoblauchzehe ungeschält, angedrückt (nach Belieben auch fein gehackt)

In einer beschichteten Pfanne Semmelbrösel ca. 5 Minuten in wenig Olivenöl knusprig braten und bereitstellen. In einer weiten Schwenkpfanne Olivenöl erhitzen, Peperoncino dazugeben und Sardellenfilets bei sanfter Hitze darin schmelzen lassen, Knoblauch kurz mitbraten und danach entfernen.

Schritt 5

Geschafft

Orecchiette garen und mit dem Stängelkohl zum aromatisierten Olivenöl in die Schwenkpfanne geben. Gut vermischen. Auf dem Teller verteilen und mit den gerösteten Semmelbröseln bestreuen.

Schritt 6

Variante mit Mangold

Die Mangold-Blätter kurz waschen und grob zerteilen, die weißen Rippen klein schneiden. In einer weiten Schwenkpfanne Olivenöl erhitzen und mit Knoblauch aromatisieren. Mangold dazugeben und anschwitzen, bis die Blätter zusammenfallen. Ein paar Löffel passierte Tomaten dazugeben und mit Wasser bedecken, salzen, pfeffern. Zugedeckt ca. 15 Minuten weich schmoren. Die Orecchiette in siedendem Salzwasser kochen, abgießen und mit dem Mangold vermengen. Auf Teller verteilen und wahlweise mit gerösteten Semmelbröseln oder jungem Pecorino bestreuen

Newsletter

10 % Rabatt für Neukunden

Spare bei deinem ersten Onlinekurs und bleib auf dem Laufenden!

Mit der Newsletter-Anmeldung stimmst du der Datenschutzerklärung und der Speicherung deiner Daten zu.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.